[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="40135" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 22.02.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:51:05 Line-Up Bobby "Blitz" Ellsworth - Vocals D.D. Verni - Bass Dave Linsk - Lead Guitar Derek Tailer - Rhythm Guitar Jason Bittner - Drums Tracklist 1. Last Man Standing 2. Believe In The Fight 3. Head Of A Pin 4. Bat Shit Crazy 5. Distortion 6. A

Die polnischen Death Metal-Könige VADER haben mit "Thy Messenger" eine neue EP für den Sommeranfang 2019 in Aussicht gestellt.

Die britischen Old School Death Metaller MEMORIAM haben nach eigener Aussage mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album begonnen.

Die japanischen Heavy Metal-Urgesteine ANTHEM haben mit "Immortal Blind" einen weiteren Song von ihrem kommenden, mit neu aufgenommenen Klassikern gefüllten Album "Nucleus" veröffentlicht.

Die hessischen Thrash Metaller EXUMER haben mit "Hostile Defiance" ein neues Album für den 05. April 2019 über Metal Blade angekündigt.

Die finnischen Power Metaller BEAST IN BLACK haben pünktlich zum Valentinstag ein Video zu ihrem Song "From Hell With Love" ins Netz gestellt.

Aktuelle Interviews

Mit ihrem dritten Studioalbum "The Wheel" haben sich die Dänen Slaegt endgültig in die Oberliga des extremen Underground-Metal gespielt.

Unermüdlich – das trifft es vermutlich perfekt. DORO PESCH ist auch Anno 2018 in vorderster Linie zu finden, wenn es um die Beständigkeit im Heavy Metal geht. Dreieinhalb Jahrzehnte auf der Bühne, das wurde in Wacken groß gefeiert.

„The Sacrament Of Sin“ nennt sich das neue POWERWOLF-Album. Das erste Werk der Saarländer seit drei Jahren und es ist erneut sehr erfolgreich. Wir führten ein Gespräch mit Keyboarder Falk Maria Schlegel, der uns einige Einblicke über den Entstehungsprozess liefert.

Die Kreativität scheint beim Night Flight Orchestra momentan aus jeder Pore zu fliegen. 13 Monate nach „Amber Galactic“ hat das Nacht Flug Orchester festgelegt, dass ihnen die Welt nicht genug ist und hat kurzerhand einen mehr als formidablen Nachfolger auf die Startbahn geschickt. Grund genug für uns, mal hinter die Kulissen zu blicken. Am frühen Abend erwartete uns ein entspannter, gut gelaunter Björn „Speed“ Strid. Ein Gespräch über Kontraste, Flugzeuge auf der Bühne und Fernsehsendungen.

Auf TESTAMENTs letzter Gastspielreise durch europäische Hallen im Rahmen ihrer Welttournee zum aktuellen Album "Brotherhood Of The Snake" trafen wir auf einen gänzlich entspannten Alex Skolnick, um auch abseits der normalen Promozyklen mit dem Saitenhexer ein paar Worte zu wechseln..

ShowHide