.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Nahemah
Reviews von Nahemah
CD Review: Nahemah - A New Constellation

Nahemah
A New Constellation


Death Metal, Post Rock
5 von 7 Punkten
"Harte Melancholie"
CD Review: Nahemah - The Second Philosophy

Nahemah
The Second Philosophy


Dark Metal, Prog-Metal
4.5 von 7 Punkten
"Ein schattiges Vergnügen"
Mehr aus den Genres
CD Review: Albert Mudrian - Choosing Death – Die unglaubliche Geschichte des Death Metal und Grindcore geht weiter ... [Buch]

Albert Mudrian
Choosing Death – Die unglaubliche Geschichte des Death Metal und Grindcore geht weiter ... [Buch]


Death Metal, Grindcore
Keine Wertung
"Sinnvolle Erweiterung des Klassikers"
CD Review: Devin Townsend - Ziltoid The Omniscient

Devin Townsend
Ziltoid The Omniscient


Hörbuch, Prog-Metal
6.5 von 7 Punkten
"All Hail Ziltoid The Omniscient"
CD Review: Zonaria - Infamy And The Breed

Zonaria
Infamy And The Breed


Death Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Talentierte Melo-Death-Debütanten"
CD Review: Fire On Dawson - Seven Billion And A Nameless Somebody

Fire On Dawson
Seven Billion And A Nameless Somebody


Alternative, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Rohdiamant"
CD Review: Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega

Periphery
Juggernaut: Alpha & Omega


Djent, Modern Metal, Prog-Metal
6.5 von 7 Punkten
"Geniestreich"
CD Review: Wintersun - The Forest Seasons

Wintersun
The Forest Seasons


Melodic Black Metal, Melodic Death Metal, Symphonic / Epic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Ja, die machen nebenher auch noch Musik."
CD Review: Rings Of Saturn - Ultu Ulla

Rings Of Saturn
Ultu Ulla


Brutal Death, Symphonic / Epic Metal, Technischer Death Metal
6 von 7 Punkten
"Aliengesindel aus Ultima Thule!"
CD Review: Accept - The Rise Of Chaos

Accept
The Rise Of Chaos


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Stärkste Riff-Macht im Heavy Metal"
CD Review: Rex Brown - Smoke On This...

Rex Brown
Smoke On This...


Blues / Bluesrock, Southern Rock
5 von 7 Punkten
"Tief einatmen!"
CD Review: Wizard - Fallen Kings

Wizard
Fallen Kings


Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Zurück in der Königsklasse"
Band: Nahemah Homepage  Metalnews nach 'Nahemah' durchsuchenNahemah
Interviewpartner: Pablo Egido
Share:
Pablo Egido
TOOL - Aenimafast ein Picasso: TOOL - Aenima
-verursacht Augenkrebs: -
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Ich sitze vor meinem Computer.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Ich hatte eine lange Sex-Session, hahaha.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Mein Gesicht waschen.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Ich habe nie wirklich harte Musik gehört. In meiner Kindheit habe ich die LPs meiner Schwester von '80-Gothic Bands gehört. Zu meinen Teenie-Zeiten war ich ein großer Grunge-Fan.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Nun, ich denke, dass ich etwas zu alt bin, um in einen Moshpit zu springen. Aber falls ich es doch mal tun sollte, dann will ich zumindest nicht auf dem Boden landen.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Ich kaufe keine peinlichen Alben. Vor dem Kauf wird reingehört!
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Keine. Ich habe keinen Sinn für Lächerlichkeit, haha.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Ich tue jeden Tag dumme Dinge.
Dein Lieblingsessen?
Paella.
Dein Lieblingsgetränk?
Bier.
Hast Du ein Vorbild?
Charles Beaudelaire.
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Ich habe kein wirkliches Lieblingscover, aber die Sachen von Travis Smith finde ich super. Und alle Cover von TOOL.
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
Keine Ahnung. Alle Bands, die ich mag, haben coole Cover.
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ein Satelliten-Telefon mit weltweitem Empfang, einen Laptop und ein Solarmodul um Strom für das Telefon und den Laptop zu haben.
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Mit NINE INCH NAILS oder TOOL.
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Alle meine Idole sind schon tot, aber es wäre wunderbar Dave Gahan von DEPECHE MODE kennenzulernen.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Fans muss man respektieren, deswegen bin ich nicht komisch zu ihnen. Ich bin gerne nett zu Fans.
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Von der Musik leben zu können.
Dein Lebensmotto?
Fühle und träume.
Autor: Michael Siegl [nnnon] | 07.06.09 10:11 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin