Die einheimischen Death Metaller OBSCENITY haben mit "Summoning The Circle" ein neues Album für den 7. Dezember 2018 in Aussicht gestellt.

Die um den gleichnamigen Musiker formierte THE NEAL MORSE-Band hat mit "The Great Adventure" den Titel ihres nächsten Albums bekannt gegeben.

Die kanadischen Thrash Metal-Urgesteine EXCITER haben mit Daniel Dekay [DIEMONDS] einen neuen Gitarristen in ihre Reihen aufgenommen.

Die walisischen Modern Metaller BULLET FOR MY VALENTINE haben ein Video zu ihrem Song "Not Dead Yet" ins Netz gestellt.

Die Alternative Rock-Band THE SMASHING PUMPKINS hat ein neues Video zu dem Song "Silvery Sometimes (Ghosts)" veröffentlicht.

Die Epic Melodic Death Metaller NOTHGARD haben zwei Track-by-Track Videos zum neuen Album "Malady X" veröffentlicht, in welchen Mainman Dom R. Crey Musik und textliche Inhalte zu jedem einzelnen Song erklärt.

HomeNewsAvantasia – neues Album „Moonglow“ kommt im Februar
Ein Foto von Avantasia-Fronter Tobias Sammet

Avantasia – neues Album „Moonglow“ kommt im Februar

Ein Foto von Avantasia-Fronter Tobias Sammet12.10.2018

 

Das von EDGUY-Chef Tobias Sammet angeführte Melodic Metal-Projekt AVANTASIA wird am 01. Februar 2019 ein neues Album mit dem Namen „Moonglow“ veröffentlichen. Auf der Platte werden einmal mehr zahlreiche Gastsänger zu hören sein, darunter Ronnie Atkins, Jørn Lande, Eric Martin, Geoff Tate, Michael Kiske oder Bob Catley, Candice Night, Hansi Kürsch und Mille Petrozza.

 

Tobias Sammet erklärt: „Es lebt! Nach zwei Jahren harter Arbeit und zuletzt – gefühlt – 71 Nachtschichten am Stück, stehen wir nun kurz davor, ‚Moonglow‘ endlich aufs Universum loszulassen. Ich denke, dass es das kunstvollste und ausgearbeitetste Album ist, das wir bislang produziert haben. Das soll nicht überambitioniert klingen, aber es steckt definitiv unglaublich viel Liebe in jedem noch so kleinen Detail.“

 

„AVANTASIA ist die ultimative Spielwiese für einen Musiker, der seine verrücktesten Fantasien in die Tat umsetzen will: Keltische Elemente, Einflüsse aus der Weltmusik, große Chöre, atmosphärische Parts, wahnsinnig gute Gastgesangsbeiträge – und all das in das eingepackt, was ich als den typischen AVANTASIA-Sound betrachte.“

 

„Jemand aus dem Musikbusiness hat mir neulich erzählt, dass es schwierig sei, diese Art von detailverliebtem Sound heutzutage zu verkaufen. Es passe nicht in die aktuelle Musiklandschaft und „wenn du dich genau umsiehst, klingt niemand anders so.“ – EXAKT! DANKESCHÖN! Ich kann es kaum erwarten, dass ‚Moonglow‘ endlich das Licht der Welt erblickt und ich dann gemeinsam mit einem Haufen Freunde aus der AVANTASIA-Familie im Frühjahr die große »Moonglow World Tour« starte!“

 

Album VÖ: 01. Februar 2019

 

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Ghost In The Moon
02. Book Of Shallows
03. Moonglow
04. The Raven Child
05. Starlight
06. Invincible
07. Alchemy
08. The Piper At The Gates Of Dawn
09. Lavender
10. Requiem For A Dream
11. Maniac
12. Heart [Bonustrack]

 

 

Das Cover des Avantasia-Albums "Moonglow"

Foto: Avantasia

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: