.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Aeveron
CD Review: Aeveron - Construality

Aeveron
Construality


Melodic Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Dass man als junge, talentierte Band auch im Melodic Death Metal noch eigene Wege beschrei... [mehr]"
Live-Berichte über Aeveron
Mehr aus den Genres
CD Review: Darkest Hour - The Human Romance

Darkest Hour
The Human Romance


Melodic Death Metal, Metalcore
4.5 von 7 Punkten
"Tyrannosaurus Wattebausch"
CD Review: Nightwish - Imaginaerum

Nightwish
Imaginaerum


Heavy Metal, Power Metal, Symphonic / Epic Metal
6 von 7 Punkten
"Grandioser, finsterer Soundtrack"
CD Review: Gwyllion - The Edge Of All I Know

Gwyllion
The Edge Of All I Know


Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Gespenster aus Belgien"
CD Review: Anomalous - Cognitive Dissonance [MCD]

Anomalous
Cognitive Dissonance [MCD]


Death Metal, Progressive
5 von 7 Punkten
"Organisiertes, technisches Brutal-Death-Chaos"
CD Review: Suidakra - Caledonia

Suidakra
Caledonia


Folk Metal, Melodic Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Ein Werk für die Ewigkeit"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Aeveron -- Existential Dead End
Band: Aeveron Homepage Aeveron bei Facebook Metalnews nach 'Aeveron' durchsuchenAeveron
Album:Existential Dead End
Genre:Death Metal, Symphonic / Epic Metal
Label:Battlegod Productions
Bewertung:4 von 7
Releasedatum:24.10.08
Share:

"Solider Sachsen-Tod"

AEVERON aus Sachsen liefern mit ihrer zweiten Scheibe "Existential Dead End" ein gutes Scheibchen ab, das die potentiell riesige Zielgruppe wahrscheinlich nur partiell nicht erreichen wird. Auch wenn die Band hauptsächlich typischen, sehr schwedisch angehauchten melodischen Death Metal zockt, hauen AEVERON immer wieder symphonische, epische Elemente raus, die den ganzen Pagan/Folk-Kids sicherlich brühwarm reinlaufen würden. Auch wenn die Keyboards manchmal etwas zu dominant sind: Die Mischung kommt gut.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: AEVERON schwimmen auf keinen Fall auf einer Welle mit, sie würzen ihren knackigen Death Metal nur geschickt mit den Elementen der Stunde. Das manifestiert sich auch im Schlachtengetümmel des Covers. Generell fällt auf, dass AEVERON ganz gerne ausschweifen: Für die neun Songs des Drehers lässt sich die Band eine ganze Stunde Zeit. Trotzdem kommt so schnell keine wirkliche Langeweile auf. Etwas problematisch wird es nur, wenn die Jungs allzu weich werden und sogar fast cleane Vocals zum Zuge kommen lassen. Da klingt das Ganze gleich etwas unhomogen – die Stärken der Band liegen auf jeden Fall im Schweden-Tod. Auch wenn es irgendwie löblich ist, dass sich die Truppe um Abwechslung bemüht.

Insgesamt ein druckvoll produziertes, gut gemachtes Scheibchen, das im Prinzip nichts falsch macht, aber auch die großen Höhepunkte vermissen lässt. Entweder zwingender könnte das Songwriting hier und da noch werden, aber auf dem richtigen Weg sind AEVERON allemal. Wenn sie es jetzt noch schaffen, besagte Zielgruppe hinter sich zu scharen, dann müssen sich AEVERON auch in kommerzieller Hinsicht keine Sorgen machen.

Trackliste:
01. The Embodiment Of All Misery
02. Cathartic Rain
03. Take Heed Of Trust
04. Bound For Victory
05. Autoapotheosis
06. Anger Complex
07. Contemplation
08. A Hymn To Mortality
09. Existential Dead End
Spielzeit: 01:00:00

Line-Up:
Thomas – Vocals
Mathias – Guitar
Dirk – Bass
Markus – Keyboards
Paul – Drums
Michael Siegl [nnnon]
16.12.2008 | 23:19
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin