.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Arise And Ruin
CD Review: Arise And Ruin - The Final Dawn

Arise And Ruin
The Final Dawn


Melodic Death Metal, Metalcore, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Der Sieg ist unser!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Enraged By Beauty - Vae Victis

Enraged By Beauty
Vae Victis


Melodic Death Metal, Metalcore
5.5 von 7 Punkten
"Anti-Emo quasi..."
CD Review: The Agony Scene - Get Damned

The Agony Scene
Get Damned


Metalcore, NWOAHM, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Wieder am Drücker!"
CD Review: Lamb Of God - VII: Sturm und Drang

Lamb Of God
VII: Sturm und Drang


NWOAHM, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Reflektiertes Meisterwerk"
CD Review: Grief Of War - Worship

Grief Of War
Worship


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Nicht wirklich zwingend"
CD Review: Final Aphorism - Past And Future Concentrate

Final Aphorism
Past And Future Concentrate


Folk Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Wo ist eigentlich mein Gameboy?"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Arise And Ruin -- Night Storms And The Hailfire
Band: Arise And Ruin Homepage Arise And Ruin bei Facebook Metalnews nach 'Arise And Ruin' durchsuchenArise And Ruin
Album:Night Storms And The Hailfire
Genre:Post Hardcore, Punk, Thrash Metal
Label:Victory Records
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:27.02.09
CD kaufen:'Arise And Ruin - Night Storms And The Hailfire' bei amazon.de kaufen
Share:

"Neue Band?"

Ja, huch! Denken wir ein gutes Jahr zurück, sehen wir uns mit dem ersten ARISE AND RUIN-Longplayer „The Final Dawn“ in den Griffeln. Damals war die Band ein typischer Ami-Metalcore-Brocken – nicht innovativ, aber dafür durchaus mit Hand und Fuß. Anfang 2009 steht die gleiche Truppe wieder auf der Matte, allerdings erkennt man sie kaum wieder...

...ARISE AND RUIN sind ein hässlicher Bastard geworden. Ein hässlicher Bastard aus den verschiedensten Elementen, die sie zugegebenermaßen extrem gekonnt zusammen würfeln. Regierte auf dem Debüt noch die Moderne mit Breakdowns und weiteren US-Metalcore-Trademarks, so entblößt sich „Night Storms And The Hailfire“ als musikalische Rundreise. Hier finden sich Einflüsse ursprünglichen Hardcores, rotzigen Punks, Thrash sowie Death Metal, aber auch Post-Hardcore sowie Doom- und Sludge-Passagen schauen mehr als nur einmal um die Ecke. Krass! Instrumente klingen zudem extrem dreckig, düster und brutal, was die Songs durchweg, egal ob gerade atmosphärisch oder schnell ballernd, in einem heftig destruktiven Licht erscheinen lässt.

Wow! Die Kanadier haben sich von 0 auf 100 einfach so in eine andere Band entwickelt, obwohl sie es gar nicht gemusst hätten und geben dabei eine verdammt gute Figur ab. „Night Storms And The Hailfire“ ist ein ziemlich krankes, teils verstörendes, aber zugleich auch nachvollziehbares, wenig anstrengendes Werk geworden, das man wohl, entgegen sämtlicher und oft angebrachter anderer Genrezitate, am ehesten der Post-HC-Ecke zuordnen kann. Stark!

Trackliste:
01. Forever Damned
02. Bring The Rain
03. Doom Sentence
04. Thrashburn
05. A Heavy Dose
06. In Death
07. The Aftermath
08. Brothers In Arms
09. Night Storms Hailfire
10. This Is War
11. The Long Haul
Spielzeit: 00:42:18

Line-Up:
Ryan Bauchman - Vocals
Brent Munger - Guitars
Sam Pattison - Guitars
Ben Alexis - Bass
Derek Prince-Cox - Drums
Markus Jakob [shilrak]
26.02.2009 | 18:37
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin