.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Backyard Babies
CD Review: Backyard Babies - Backyard Babies

Backyard Babies
Backyard Babies


Punkrock, Rock'n'Roll
4.5 von 7 Punkten
"Es geht wieder aufwärts!"
CD Review: Backyard Babies - People Like People Like People Like Us

Backyard Babies
People Like People Like People Like Us


Rock'n'Roll
3.5 von 7 Punkten
"Papiertiger"
Live-Berichte über Backyard Babies
Mehr aus den Genres
CD Review: Gus G. - I Am The Fire

Gus G.
I Am The Fire


Hard Rock, Rock
5 von 7 Punkten
"Klassisch, praktisch, GUS!"
CD Review: Nachtgeschrei - Hoffnungsschimmer

Nachtgeschrei
Hoffnungsschimmer


Folk, Rock
6 von 7 Punkten
"Klischeefrei durch die Nacht geschrien!"
CD Review: Red Hot Chilli Pipers - Music For The Kilted Generation

Red Hot Chilli Pipers
Music For The Kilted Generation


Folk, Instrumental, Rock
3.5 von 7 Punkten
"Hintergrund statt Untergrund!"
CD Review: Baroness - Blue Record

Baroness
Blue Record


Psychedelic, Rock, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Das Zweitwerk"
CD Review: The Bulletmonks - Royal Flush On The Titanic

The Bulletmonks
Royal Flush On The Titanic


Hard Rock, Punkrock
3 von 7 Punkten
"Eisberg voraus!"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Backyard Babies -- Them XX [Best Of]
Band: Backyard Babies Homepage Backyard Babies bei Facebook Metalnews nach 'Backyard Babies' durchsuchenBackyard Babies
Album:Them XX [Best Of]
Genre:Punkrock, Rock, Rock'n'Roll
Label:Billion Dollar Babies
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:29.01.10
CD kaufen:'Backyard Babies - Them XX [Best Of]' bei amazon.de kaufen
Share:

"Schwache Werkschau!"

Die schwedischen Rocker setzen sich dieser Tage selbst ein Denkmal – zumindest ist dies das Ziel von einer Platte wie der vorliegenden. Mit ihrem eigenen Label Billion Dollar Babies veröffentlichten die Jungs nicht nur ihr letztes selbstbetiteltes Album sondern bringen nun auch noch eine Scheibe mit gesammelten Werken auf den Markt.

Vorweg kann gesagt werden, dass das Teil mit lediglich zwölf Songs und einer Spielzeit von lediglich 40 Minuten ziemlich mager ausfällt, was auch den Hauptangriffspunkt bietet. Zwar findet sich von jedem Studio-Album der Truppe mindestens ein mehr oder minder Hitträchtiger Song auf „Them XX“, aber a) bleiben einige Gassenhauer auf der Strecke und b) wird der Vielfalt somit heftig ins Gemächt gegrätscht. Wo ist ein „U.F.O. Romeo“, wo ein „Everybody Ready“ oder ein „Fuck Off And Die“? In der Presse-Info wird dieser Umstand mit der Behauptung überspielt, dass früher auch nicht mehr als zwölf Songs auf einem Album gewesen seien – korrekt, wenn es sich um einen regulären Output handelt. Für eine übergreifende Werkschau, die eine solche Veröffentlichung ja im eigentlichen Sinne sein sollte, braucht es da schon mehr.

Sicher, für die angenehme Hintergrundbeschallung oder den Mix fürs Auto ist diese Ansammlung ein nettes, kurzweiliges Vergnügen, aber wenn man seine hart verdienten Mäuse für eine Compilation raushaut, will man auch was geboten kriegen – das wird durch das hübsche Digi und dem ordentlichen Booklet zwar erreicht, aber Aussehen ist eben nicht alles – die inneren Werte zählen und die bleiben hier ordentlich auf der Strecke – schade!

Trackliste:
01. Brand New Hate
02. Minus Celsius
03. Highlights
04. Degenerated
05. Electric Suzy
06. Look At You
07. Abandon
08. The Mess Age
09. Fill Up This Bad Machine
10. The Clash
11. Friends
12. Dysfunctional Professional
Spielzeit: 00:40:21

Line-Up:
Nicke Borg – Vox, Guitar
Dregen – Guitar, Vox
Peder Carlsson – Drums
Johan Blomquist – Bass
Markus Jakob [shilrak]
03.02.2010 | 00:13
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin