.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Carnal Forge
CD Review: Carnal Forge - Testify For My Victims

Carnal Forge
Testify For My Victims


Melodic Death Metal, Neo-Thrash
5 von 7 Punkten
"Beißen schmerzhafter zu denn je"
Mehr aus den Genres
CD Review: Herod - Rich Man´s War... Poor Man´s Fight

Herod
Rich Man´s War... Poor Man´s Fight


Heavy Metal, Melodic Speed Metal, Thrash Metal, US-Metal
4 von 7 Punkten
"Bay Area Music Recycled..."
CD Review: Mnemic - The Audio Injected Soul

Mnemic
The Audio Injected Soul


Neo-Thrash, Nu Metal
6 von 7 Punkten
"Nach ihrem starken Debüt „Mechanical Spin Phenomena“ im letzten Jahr haben die fünf Jungs ... [mehr]"
CD Review: Warfect - Depicting The Macabre

Warfect
Depicting The Macabre


Neo-Thrash, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ordentlich Dampf auf den Kesseln"
CD Review: Daylight Dies - A Frail Becoming

Daylight Dies
A Frail Becoming


Doom Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Vierter Anlauf"
CD Review: Vilefuck - What Lies Ahead Is Already Dead

Vilefuck
What Lies Ahead Is Already Dead


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Des Angelrippers Erben"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Carnal Forge -- The More You Suffer
Band: Carnal Forge Homepage  Metalnews nach 'Carnal Forge' durchsuchenCarnal Forge
Album:The More You Suffer
Genre:Thrash Metal
Bewertung:4 von 7
Releasedatum:24.03.03
Share:



Ein schwergewichtiges Päckchen aus Schweden erreichte mich vor einigen Tagen... der Inhalt - THE MORE YOU SUFFER - das aktuelle und nunmehr vierte Album der Neo-Thrasher CARNAL FORGE aus Västerås, Schweden.

Meine Erwartungen an das neue Album waren sehr hoch gesteckt, denn ich erinnerte mich noch gut an den 2000 erschienenen Kracher FIREDEMON. Der Opener H.B.F. Suicide zündet gleich recht abwechslungsreich. Eine wirklich tighte und auf den Punkt gebrachte Gitarrenarbeit legen die beiden Gitarrero-Brüder Jari und Petri Kuusisto hin. Messerscharfes Thrashriffing gepaart mit ansatzweisen Moshparts ergibt eine druchaus interessante und oft knallende Mischung. Der Centinex Axtmann Jonas Kjellgren, der bei CARNAL FORGE für die Vocals zuständig ist, wirkt zwar recht spritzig, jedoch fehlt mir persönlich die Aggressivität in seinen Growls. Bezogen auf die Gesamtspieldauer von 45 Minuten geht mir der Gesang schon nach zehn Minuten mächtig auf den Zeiger. Das Schlagzeug, welches von Stefan Westerberg bedient wird, ist sehr präzise und fett.

Generell kann man feststellen, dass THE MORE YOU SUFFER, verglichen mit den alten CARNAL FORGE Outputs, doch abwechslungsreicher daher kommt; jedoch werden dafür straighte Thrashgewitter wie man sie beispielsweise von der FIREDEMON CD kennt, geopfert.

Vergleiche die oft zwischen CARNAL FORGE und den überbewerteten The Haunted gezogen werden kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Speziell was THE MORE YOU SUFFER angeht kann man die Versuche, einen zwanghaften Vergleich herstellen zu wollen, endgültig ablegen.

Anspieltips: Divine Killing Breed Machine, Into Oblivion, My Bloody Rampage, Let Me Bleed

Trackliste:
1. H.B.F. Suicide
2. Deathblow
3. Ripped & Torn
4. Destroy Life
5. Cursed
6. Divine Killing Breed Machine
7. Deep Rivers Of Blood
8. Breaking Boundaries
9. Into Oblivion
10. My Bloody Rampage
11. Baptized In Fire
12. Let Me Bleed


[]
24.03.2003 | 11:08
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin