.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Centinex
CD Review: Centinex - Redeeming The Filth

Centinex
Redeeming The Filth


Death Metal
3 von 7 Punkten
"Schwedischer Einheitsbrei"
CD Review: Centinex - World Declension

Centinex
World Declension


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Die Schönheit der Apokalypse"
Mehr aus den Genres
CD Review: Ævangelist - Writhes In The Murk

Ævangelist
Writhes In The Murk


Ambient, Avantgarde, Death Metal
6 von 7 Punkten
"Wer windet sich da in Nacht und Wind?"
CD Review: Death - The Sound Of Perseverance [Re-issue 2011]

Death
The Sound Of Perseverance [Re-issue 2011]


Death Metal, Progressive
Keine Wertung
"Vermächtnis, Teil eins!"
CD Review: Macabre - Murder Metal

Macabre
Murder Metal


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Macabre machen Murder Metal. Und damit das auch der Allerletzte endlich mitbekommt,... [mehr]"
CD Review: Deathwitch - Violence Blasphemy Sodomy

Deathwitch
Violence Blasphemy Sodomy


Death Metal
4 von 7 Punkten
"Zitat von der Hülle der DEATHWITCH-Promo-CD: „Note to Journalists: Deathwitch don’t give a... [mehr]"
CD Review: Trauma - Archetype Of Chaos

Trauma
Archetype Of Chaos


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Polski Death auf Augenhöhe"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Centinex -- Doomsday Rituals
Band: Centinex Homepage Centinex bei Facebook Metalnews nach 'Centinex' durchsuchenCentinex
Album:Doomsday Rituals
Genre:Death Metal
Label:Agonia Records
Bewertung:3 von 7
Releasedatum:08.07.16
CD kaufen:'Centinex - Doomsday Rituals' bei amazon.de kaufen
Share:

"Bitte mal die Handbremse lösen"

„World Declension“ war 2006 ein echter Hinhörer. Ein starkes Stück Schweden Death, das durchweg Aufmerksamkeit einforderte, einen mit der technischen Versiertheit der Band, dem durchweg hohen Aggressionslevel und dem griffigen Songwriting einfach packte. Dann löste sich die Band auf.

Ihre Wiedergeburt fiel mit „Redeeming The Filth“ vor zwei Jahren schon eher enttäuschend aus. Und leider wird diese Linie auf „Doomsday Rituals“ fortgeführt. Biederer Midtempo-Death Metal ohne die so wichtigen zündenden Ideen wird kredenzt. Natürlich kann man sich das alles fein anhören – vor allem auch deshalb, weil man alles schon mal irgendwo gehört hat und die Gewöhnungsphase praktisch nicht stattfindet.
Doch damit wird die Scheibe eben auch nach drei Songs ziemlich langweilig. Ab und an wünscht man sich einfach, dass die Jungs mal das Gaspedal durchtreten und ein paar schmissige Licks aus dem Ärmel ziehen, statt immer nur die altbekannten Riffs durchzunudeln. Einzig das starke „Sentenced To Suffer“ fällt in dieser Hinsicht positiv aus dem Rahmen, weil man das Tempo hier mal ein wenig anzieht, einen tollen, eingängigen Chorus geschrieben hat und auch im Mittelteil mit wechselnder Rhythmik einen etwas ambitionierteren Ansatz verfolgt. Insgesamt einfach ein guter Song – davon hätte es gerne mehr geben dürfen.

Wie gesagt: Man kann sich das Album gut anhören. Umhauen tut's mich nicht. Leute, die auch die schwächeren Alben von SIX FEET UNDER oder DEBAUCHERY vergöttern, werden dennoch ihre helle Freude an der Scheibe haben. Alle anderen sollten erst mal vorsichtig reinhören.

Trackliste:
01. Flesh Passion
02. From Intact To Broken
03. Dismemberment Supreme
04. Generation Of Flies
05. The Shameful Few
06. Doomsday
07. Exist To Feed
08. Death Decay Murder
09. Sentenced To Suffer
10. Faceless
Spielzeit: 00:32:10

Line-Up:
Alexander Högbom – Vocals
Sverker Widgren – Guitar
Martin Schulman – Bass
Kennet Englund – Drums
Marcus Italiani [Mattaru]
09.07.2016 | 08:33
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin