.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Clutch
Reviews von Clutch
CD Review: Clutch - Blast Tyrant [Re-Release]

Clutch
Blast Tyrant [Re-Release]


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Stoner Rock
Keine Wertung
"Die Deluxe-Version eines Juwels"
DVD: Review: Clutch - Live At The 9:30 [2DVD]

Clutch
Live At The 9:30 [2DVD]


6 von 7 Punkten
DVD "Pflichtprogramm!"
CD Review: Clutch - Blast Tyrant

Clutch
Blast Tyrant


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Clutch haben ihren Stil perfektioniert und ein Album abgeliefert, das mächtig Arsch tritt."
Mehr aus den Genres
CD Review: Seamount - IV: Earthmother

Seamount
IV: Earthmother


Dark Metal, Doom Metal, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Die Vielseitigkeit der Erdenmutter"
CD Review: Adema - Planets

Adema
Planets


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
3 von 7 Punkten
"Moderner Rock für den Trend von gestern"
CD Review: Larman Clamor - Altars To Turn Blood

Larman Clamor
Altars To Turn Blood


Blues / Bluesrock, Psychedelic, Sludge, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"Altäre, Blut, Whiskey und Blues"
CD Review: Saga - Network

Saga
Network


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
5 von 7 Punkten
"Das Urgestein präsentiert 2004 ein weiteres harmonisches und sanftes Rockalbum der Marke S... [mehr]"
CD Review: Jettblack - Raining Rock

Jettblack
Raining Rock


Hard Rock, Heavy Metal, Sleaze Rock
6 von 7 Punkten
"Rock 'n' Roll, Baby!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Clutch -- Psychic Warfare
Band: Clutch Homepage  Metalnews nach 'Clutch' durchsuchenClutch
Album:Psychic Warfare
Genre:Blues / Bluesrock, Hard Rock, Stoner Rock
Label:Weathermaker Music
Bewertung:6.5 von 7
Releasedatum:02.10.15
CD kaufen:'Clutch - Psychic Warfare' bei amazon.de kaufen
Share:

"Der Vollkommenheit auf der Spur"

CLUTCH haben gezeigt, dass es auch ohne großes Label im Rücken möglich ist, weltweite Charterfolge für sich zu verbuchen. Ging in der Vergangenheit bedingt durch ungenügende Labelarbeit vieles schief, so können CLUTCH seit den letzten paar Releases auf eine stabile Arbeit in Sachen Promotion etc. bauen. Die harte Arbeit und das Durchhaltevermögen haben sich bezahlt gemacht, und CLUTCH konnten mit ihrem letzten Output "Earth Rocker" die Massen weltweit überzeugen und ordentlich punkten.

Dass es schwer werden würde, eine Granate wie "Earth Rocker" zu übertreffen, war klar. Allerdings gehören CLUTCH zu der Sorte Bands, die gar nicht erst zurückschauen, sondern immer den vor sich liegenden Weg im Auge haben. Und so wundert es nicht, dass die Veröffentlichungen der Band aus Germantown, Maryland, stets so variieren. Das kann man beim neuen Album "Psychic Warfare" mal wieder feststellen. Natürlich erkennt man sofort, dass es sich um CLUTCH handelt, wenn der quasi Opener "X Ray Visions" aus den Boxen schallt. Sänger Neil Fallon hat eine der wunderbarsten und markantesten Stimmen der Rock-Szene und führt die insgesamt zwölf Stücke bestimmend und ohne Rücksicht auf Verluste durch die Soundlandschaft. Es ist aber auch immer wieder ein einmaliges Hörvergnügen, wie diese Band aufeinander abgestimmt ist. Man merkt, dass die Basis, der Zusammenhalt unter den Musikern einfach funktioniert. Gitarrist Tim Sult ist nicht nur auf der Bühne eine Gestalt, die konzentrierte, dabei aber saucoole Riffs aus der Hüfte zockt. Bassist Dan Maines agiert wie immer locker flockig im Hintergrund, ohne dabei von den anderen Instrumentalisten übertönt zu werden. Und am Schluss sitzt natürlich Mr. Jean-Paul Gaster hinter den Kesseln und bietet seine bisher vielleicht beste Arbeit. Von den Stücken her überzeugen eigentlich mal wieder alle. Natürlich müssen auch die ausgeklügelten Texte von Neil Fallon unter die Lupe genommen werden, allerdings stechen Songs wie "X Ray Visions", "Firebirds" [Lenny Kravitz lässt grüßen], "Your Love Is Incarceration", "Our Lady Of Electric Light" oder "Son Of Virginia" bei den ersten Durchläufen am stärksten raus. Nimmt man sich Zeit, so findet man, genau wie bei "Earth Rocker", zu jedem einzelnen Songs seinen Zugang - und es lohnt sich, dranzubleiben. Dass CLUTCH auch ein Händchen für gute Sounds haben, muss an dieser Stelle eigentlich nicht erwähnt werden. Aber wer es dennoch wissen will: Ja, "Psychic Warfare" hat einen geilen Sound. Erdig, wuchtig und stellenweise wieder richtig stonerlastig. Die Wüste lässt sich teilweise fühlen.

"Psychic Warfare" ist ein Hammeralbum geworden, welches "Earth Rocker" in nichts nachsteht. Die Platte rockt einem die Seele aus dem Leib und lässt keinerlei Kritik zu. Einfach fallen lassen, genießen und sich auf die kommende Tour freuen.

Trackliste:
01. The Affidavit
02. X Ray Visions
03. Firebirds
04. A Quick Death In Texas
05. Sucker For The Witch
06. Your Love Is Incarceration
07. Doom Saloon
08. Our Lady Of Electric Light
09. Noble Savage
10. Behold The Colossus
11. Decapitation Blues
12. Son Of Virginia
Spielzeit: 00:39:50

Line-Up:
Neil Fallon - Vocals, Guitar
Tim Sult - Guitar
Dan Maines - Bass
Jean-Paul Gaster - Drums
Ingo Nentwig [Pinhead]
06.10.2015 | 20:20
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin