.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Contradiction
CD Review: Contradiction - The Essence Of Anger

Contradiction
The Essence Of Anger


Neo-Thrash, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Voll am Puls der Zeit"
Mehr aus den Genres
CD Review: Lair Of The Minotaur - Evil Power

Lair Of The Minotaur
Evil Power


Punkrock, Sludge, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"'Metal-Titanen'? Diesmal nicht..."
CD Review: Ultimatum - Lex Metalis

Ultimatum
Lex Metalis


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Ein solides Cover-Album für Freunde des guten Geschmacks"
CD Review: Criminal - Sicario

Criminal
Sicario


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Brutal!... Heftig! ...Kriminell!"
CD Review: Speed Kill Hate - Acts Of Insanity

Speed Kill Hate
Acts Of Insanity


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Overkill oder Kill is over?"
CD Review: Meshuggah - Koloss

Meshuggah
Koloss


Neo-Thrash, Progressive, Thrash Metal
6.5 von 7 Punkten
"Koloss(ales Überwerk)"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Contradiction -- The Warchitect
Band: Contradiction Homepage  Metalnews nach 'Contradiction' durchsuchenContradiction
Album:The Warchitect
Genre:Thrash Metal
Label:Armageddon Music
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:17.11.06
CD kaufen:'Contradiction - The Warchitect' bei amazon.de kaufen
Share:

"Noch lang nicht über die Wupper gethrasht"

Kultige 80’er Produktion (also so dünn wie möglich), eine Variation des „Angel Of Death“-Themas gleich zu Beginn, Breaks nach der DESTRUCTION/KREATOR – Schule und rotzräudiger, aber ziemlich kraftvoller Gesang – so klingen CONTRADICTION anno 2006.

Also wie immer. Kritische Geister werden üblicherweise die Altbackenheit der Wuppertaler Chose bemängeln, während Oldschooler über die volle Distanz der Scheibe daueronanierend durch Opas muffigen Kegelkeller moshen.

Was mir besonders gefällt, sind die ersten vier Nummern, die ausnahmslos als Hits mit Ohrwurmcharakter durchgehen und mit brillanter Instrumentierung, super Refrains und feisten Breaks glänzen. Danach wird’s kompositorisch etwas arg gleichförmig, aber nie wirklich schlecht. Leider fehlen die ganz großen Geschosse, bis das kultige MOTÖRHEAD-Cover „Rock’n Roll“ wieder für Stimmung jenseits des Siedepunktes sorgen kann.

Insgesamt aber immer noch knapp fünf Punkte wert – gutes Handwerk eben. Für Thrash-Nostalgiker ist „The Warchitect“ allerdings ein Pflichtkauf.

Trackliste:
01. Your God
02. The Warchitect
03. The End Of All Things To Come
04. Thunderstorm
05. Shadowsoul
06. Tunes Of War
07. The Heritage
08. Thrash Metal
09. Peacemaker
10. Godsend
11. What Am I
12. Rock’n Roll


Marcus Italiani [Mattaru]
28.11.2006 | 17:34
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin