.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Cradle Of Filth
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches

Cradle Of Filth
Hammer Of The Witches


Dark Metal, Melodic Black Metal
6 von 7 Punkten
"Mächtig Feuer unterm Hexenkessel"
CD Review: Cradle Of Filth - The Manticore And Other Horrors

Cradle Of Filth
The Manticore And Other Horrors


Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neue Horrorgeschichten"
CD Review: Cradle Of Filth - Darkly, Darkly, Venus Aversa

Cradle Of Filth
Darkly, Darkly, Venus Aversa


Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Midian light"
CD Review: Cradle Of Filth - Godspeed On The Devil's Thunder

Cradle Of Filth
Godspeed On The Devil's Thunder


Black Metal, Dark Metal, Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Gute Reise!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Taatsi - Season of Sacrifice [Demo-Tape]

Taatsi
Season of Sacrifice [Demo-Tape]


Black Metal, Pagan Metal
Keine Wertung
"Altertümliche Waldatmosphäre"
CD Review: Spektr - Mescalyne [MCD]

Spektr
Mescalyne [MCD]


Black Metal, Industrial Black Metal
4 von 7 Punkten
"Stillstand"
CD Review: Various Artists - Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin

Various Artists
Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin


Black Metal, Death/Thrash Metal, Heavy Metal
Keine Wertung
"Baden ist Metal"
CD Review: Kromlek - Strange Rumours ... Distant Tremors

Kromlek
Strange Rumours ... Distant Tremors


Melodic Black Metal, Pagan Metal, Viking Metal
7 von 7 Punkten
"Überragend"
CD Review: Various Artists - Lords of Chaos: Die Geschichte der okkulten Musik

Various Artists
Lords of Chaos: Die Geschichte der okkulten Musik


Black Metal
Keine Wertung
"“Lords Of Chaos: Die Geschichte der okkulten Musik” umfasst auf zwei vollgepackten Silberl... [mehr]"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Cradle Of Filth -- The Principle Of Evil Made Flesh
Band: Cradle Of Filth Homepage  Metalnews nach 'Cradle Of Filth' durchsuchenCradle Of Filth
Album:The Principle Of Evil Made Flesh
Genre:Gothic
Bewertung:5 von 7
2. November 1998
CD kaufen:'Cradle Of Filth - The Principle Of Evil Made Flesh' bei amazon.de kaufen
Share:



Cradle Of Filth, neben Dimmu Borgir die wohl umstrittenste Black Metal-Band. Ist es true oder nur Kommerz? Ich selbst habe mir darüber nie großartige Gedanken gemacht, da für mich einzig und allein die Musik zählt. Im Falle von "The Principle Of Evil Made Flesh" kann ich sagen, dass dieses Album musikalisch sehr gut ausgefallen ist. Düstere Atmosphäre, 80er Heavy Metal-Gitarren, aggressiver Gesang, rasende Drums. Allerdings, und das ist wohl mein Problem mit Cradle Of Filth, stört mich der Teils zu hohe Gesang Dani Filth's. Aber das sollte jeder für ich selbst entscheiden. Sehr angenehm fallen mir auch die vielen klassischen Stücke auf den Album auf, die sehr zur allgemeinen Atmosphäre beitragen und so das Gefühl geben, einem Soundtrack oder einer Erzählung zu lauschen. Absolute Anspieltips auf dieser Scheibe sind wohl "Summer Dying Fast" und "The Forest Whispers My Name". Zu Cradle Of Filth kann ich nur eins sagen: die Musik ist in den meisten Fällen perfekt aufeinander abgestimmt und harmoniert, würde Dani sein Vocals das eine oder andere mal überarbeiten, hätte die Truppe bei mir noch mehr Sympathien.

Trackliste:
01. Darkness Our Bride
02. The Principle Of Evil Made Flesh
03. The Forest Whispers My Name
04. Iscariot
05. The Black Godess Rises
06. One Final Graven Kiss
07. A Crescendo Of Passion Bleeding
08. To Eve The Art Of Witchcraft
09. Of Mist And Midnight Skies
10. In Secret Love We Drown
11. A Dream Of Wolves In The Snow
12. Summer Dying Fast


Markus Jakob [shilrak]
13.05.2002 | 01:13
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin