.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Deadborn
CD Review: Deadborn - Decades Of Decapitation

Deadborn
Decades Of Decapitation


Death Metal
5 von 7 Punkten
"So so, Exmitglieder von NECROPHAGIST – nachdem ich diesen Satz im Info gelesen hatte, hatt... [mehr]"
Mehr aus den Genres
CD Review: Jungle Rot - Order Shall Prevail

Jungle Rot
Order Shall Prevail


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Bollo-Death mit Charme"
CD Review: Blood Red Throne - Affiliated With The Suffering

Blood Red Throne
Affiliated With The Suffering


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Man nehme eine kräftige Portion SLAYER, einen großen Löffel Death Metal-Eigenkreation, sch... [mehr]"
CD Review: Sophicide - Perdition Of The Sublime

Sophicide
Perdition Of The Sublime


Melodic Death Metal, Technischer Death Metal
6 von 7 Punkten
"Einstand mit Paukenschlag"
CD Review: Heaven Shall Burn - Deaf To Our Prayers

Heaven Shall Burn
Deaf To Our Prayers


Death Metal, Metalcore
4 von 7 Punkten
"Ein bißchen mehr, das wär schön!"
CD Review: Odetosun - Gods Forgotten Orbit

Odetosun
Gods Forgotten Orbit


Death Metal, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Eigenproduktion bester Güte!"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Deadborn -- Mayhem Maniac Machine
Band: Deadborn Homepage  Metalnews nach 'Deadborn' durchsuchenDeadborn
Album:Mayhem Maniac Machine
Genre:Death Metal, Technischer Death Metal
Label:Apostasy Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:20.04.12
CD kaufen:'Deadborn - Mayhem Maniac Machine' bei amazon.de kaufen
Share:

"Deutlich gereift"

Nach langen fünf Jahren erscheinen DEADBORN erneut auf dem Plan und geben mit "Mayhem Maniac Machine" ihren zweiten Langspieler ab. Was 2007 etwas unaufgeräumt und langatmig daher kam, ist nun deutlich zielgerichteter. Dem sehr technischen, trockenen Gitarrenspiel sind eingängigere Phasen entgegengesetzt und man zelebriert kein Griffbrettgewichse nur des Wichsens willen. Leicht Richtung DECAPITATED schielend, kommt man dabei eher auf den Punkt, weiß jedoch trotzdem durch abwechslungsreiches und überlegtes Variieren, den Songs raffinierte Wendungen zu verschaffen.

Obwohl man mit neun Titeln nur etwas über 35 Minuten erreicht, gelingt es, die Gereiftheit der Band ausführlich darzustellen. Auch eine etwaige NECROPHAGIST-, ILLOGICIST- etc. Nähe wird mühelos vermieden - DEADBORN fabrizieren ihre eigene Version dieser Stilistik. Dabei scheut man auch nicht, durch thrashige Impulse am Energielevel der Scheibe zu drehen und diese Elemente gut dosiert einzuarbeiten. Auch stimmlich ist eine Veränderung zu verzeichnen, so dass der im Death Metal oft formulierte Vorwurf des eintönigen Growlens hier keine Anwendung mehr finden kann.

Unter dem Strich muß dennoch festgestellt werden, dass in Sachen Spannung und Songwriting noch Luft nach oben ist. Demnach also fünf Punkte für ein gutes Album.

Trackliste:
01. Premises of Cryonics
02. Profanatic Reanimation
03. Bionic Abomination
04. Insane Motor Cortex
05. Replicants Device
06. Slaves of Megatron
07. Reinvented Power Process
08. Second Order Cybernetics
09. Kraftwerk D
Spielzeit: 00:34:20

Line-Up:
Slavek Foltyn - Drums
Mario Petrovic - Vocals
Jo Morath - Guitars
Kevin Olasz "Die Eule" - Guitars
Thomas Kleinertz [shub]
03.09.2012 | 13:20
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin