.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Death Penalty
Mehr aus den Genres
CD Review: Zatokrev - Bury The Ashes

Zatokrev
Bury The Ashes


Doom Metal, Doomcore, Post Hardcore
6.5 von 7 Punkten
"Bis aufs Blut..."
CD Review: Firebrand Super Rock - Firebrand Super Rock

Firebrand Super Rock
Firebrand Super Rock


Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Der Zirkus ist in der Stadt!"
CD Review: Black Cobra - Imperium Simulacra

Black Cobra
Imperium Simulacra


Doom Metal, Sludge
4 von 7 Punkten
"Sludge/Doom ohne Nachhallwirkung"
CD Review: Kill Devil Hill - Kill Devil Hill
+/- Review+/- Review

Kill Devil Hill
Kill Devil Hill


Doom Metal, Heavy Metal, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten bzw. 4 von 7 Punkten
"Vertonter Generationenvertrag / Solide bei kurzer Halbwertszeit"
CD Review: 3 Inches Of Blood - Here Waits Thy Doom

3 Inches Of Blood
Here Waits Thy Doom


Heavy Metal, NwobHM
5.5 von 7 Punkten
"Als die Welt noch in Ordnung war..."
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Death Penalty -- Death Penalty
Band: Death Penalty Homepage  Metalnews nach 'Death Penalty' durchsuchenDeath Penalty
Album:Death Penalty
Genre:Doom Metal, Heavy Metal
Label:Rise Above Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:05.09.14
CD kaufen:'Death Penalty - Death Penalty' bei amazon.de kaufen
Share:

"Todesstrafe vollzogen"

CATHEDRAL sind Geschichte. Lange leben DEATH PENALTY! Gaz Jennings dürfte es im Nachhinein freuen, da in den letzten Jahren CATHEDRAL so langsam die Puste ausgegangen war. Nach einer schon vor langer Zeit gehegten Idee im Kopf hat nun Gaz Nägel mit Köpfen gemacht und starke Mitmusiker um sich geschart. Vor allem mit Michelle Nocon (ex-SERPENTCULT) als Sängerin hat Jennings für DEATH PENALTY, angelehnt am Sound und dem Titel des Debütalbums von WITCHFINDER GENERAL, eine erstklassige Wahl getroffen.

Der kurze instrumentale Opener “Grotesque Horizon” zeigt gleich den typischen CATEHDRAL Sound auf und leitet in das flotte “Howling at the Throne of Decadence “ über. Was hier sofort postiv heraussticht ist die wunderbare Stimme von Michelle, die generell mit Ihrem Stimmvolumen ein großes Spektrum abdeckt und vor allem den Doomhymnen das nötige Feeling gibt. Man führe sich nur alleine mal “Eyes of the Heretic” zu Gemüte und lausche Michelles Hookline. Gänsehaut. Insgesamt gibt es keinen Durchhänger zu verzeichnen und der Rundling lässt sich in einem Guss problemlos durchhören.

Mr. Jennings, alles richtig gemacht. Für alle Doomjünger: Ausdrückliche Kaufempfehlung.

Trackliste:
1. Grotesque Horizon
2. Howling at the Throne of Decadence
3. Eyes of the Heretic
4. Golden Tides
5. Into the Ivory Forest
6. Children of the Night
7. The One That Dwells
8. She Is a Witch
9. Immortal by Your Hand
10. Written by the Insane
Spielzeit: 00:50:46

Line-Up:
Raf Meukens Bass
Frederik Cosemans Drums
Gaz Jennings Gutars
Michelle Nocon Vocals
Michael Imhof [jimgrant]
29.08.2014 | 11:09
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin