.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Defloration
CD Review: Defloration - Abused With Gods Blessing

Defloration
Abused With Gods Blessing


Brutal Death, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Zehnmal auf die Schnauze!"
CD Review: Defloration - Necrotic Nightmares

Defloration
Necrotic Nightmares


Brutal Death, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Schlag auf Schlag"
CD Review: Defloration - The Bone Collection

Defloration
The Bone Collection


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Beachtliche Knochensammlung"
Mehr aus den Genres
CD Review: Deus Inversus - The Downfall

Deus Inversus
The Downfall


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Lecker Frischtod aus Essen"
CD Review: Die - Rise Of The Rotten

Die
Rise Of The Rotten


Brutal Death, Death Metal
4 von 7 Punkten
"Solide, aber mit Kanten"
CD Review: Nuclear Blast Allstars - Out Of The Dark

Nuclear Blast Allstars
Out Of The Dark


Death Metal, Modern Metal, Neo-Thrash
5 von 7 Punkten
"Nette Blaupause"
CD Review: Hamferð - Evst

Hamferð
Evst


Death Metal, Doom Metal
6 von 7 Punkten
"Schwermut von den Färöer-Inseln"
CD Review: Mastic Scum - C T R L

Mastic Scum
C T R L


Death Metal, Grindcore, Industrial Metal
4 von 7 Punkten
"Alles unter Kontrolle?"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Defloration -- Dripping With Blood
Band: Defloration Homepage  Metalnews nach 'Defloration' durchsuchenDefloration
Album:Dripping With Blood
Genre:Death Metal
Label:Remission Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:17.02.06
CD kaufen:'Defloration - Dripping With Blood' bei amazon.de kaufen
Share:

"Liegt Florida in Deutschland?"

Pößneck's got it! Die deutsche Death Metal-Formation DEFLORATION eiert nun seit 2001 durch die Lande und im noch frühen 2006 konnten sie endlich ihr erstes Full-Length via Remission Records vom Stapel lassen.

Geboten wird auf „Dripping With Blood“ astreiner Death Metal im Florida Style wie man ihn vor allem von den bekanntesten Genrevertretern CANNIBAL CORPSE gewohnt ist. Dabei setzen die Jungs allerdings nicht nur auf fieses Geschrote, sondern haben sich den Groove zu eigen gemacht. Zwischen brutalsten Leads und dem unmenschlichen Organ von Kult-Shouter Uwe finden sich immer wieder die rockendsten Parts wieder, die dem Ganzen Programm das nötige Etwas, die Abwechslung verleihen, die es braucht. Dabei stechen solche Brecher wie „Humanity Vs. Paranoia“, „Cannibalistic Terror“, das göttliche „Nostradamus“ [Apfelmus, Pflaumenmus – Nostradamus!] oder „Misanthropic Instinct“ ganz klar heraus!

Wer mit der Kannibalen letzten Geniestreich „Kill“ noch nicht genug Death Metal-Vollbedienung in diesem Jahr hatte, sollte hier definitiv ein Ohr oder auch zwei riskieren – neues bringen DEFLORATION nicht, aber altbewährtes setzen sie super in Szene und zelebrieren den Death Metal in Reinkultur. Vor allem aber, sollte man die Band live ausschecken – hier entwickelt sich der Fünfer nämlich a) zum Partygaranten und b) macht das Material on Stage gleich noch viel mehr Spaß! Klare Empfehlung nach Pößneck - Dankeschön!

Trackliste:
01. A.C.S.
02. Suicidal Tendency
03. Personal Vendetta
04. Rotten Creeping Bodies
05. Warped Accouchement
06. Humanity Vs. Paranoid
07. Cannibalistic Terror
08. Nostradamus
09. The Blade Is My Judge
10. Misanthropic Instinct
11. Xtreme Blowjob
12. Made Of Dust


Markus Jakob [shilrak]
27.09.2006 | 00:22
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin