.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Dream Evil
Reviews von Dream Evil
CD Review: Dream Evil - Six

Dream Evil
Six


Heavy Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Rückkehr mit Wermutstropfen"
CD Review: Dream Evil - In The Night

Dream Evil
In The Night


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Die neue Metal-Bibel ist da"
CD Review: Dream Evil - United

Dream Evil
United


Hard Rock, Heavy Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Evil, In League With Satan..."
Live-Berichte über Dream Evil
Mehr aus den Genres
CD Review: Heaven And Hell - The Devil You Know

Heaven And Hell
The Devil You Know


Doom Metal, Hard Rock, Heavy Metal
6.5 von 7 Punkten
"Fantastisch!"
CD Review: Mustasch - Sounds Like Hell, Looks Like Heaven

Mustasch
Sounds Like Hell, Looks Like Heaven


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Wiedersehensfreude!"
CD Review: Messiah's Kiss - Metal

Messiah's Kiss
Metal


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
6 von 7 Punkten
"Messiah’s Kiss, die truemetallische Fraktion aus Dinslaken, legen mit „Metal“ den N... [mehr]"
CD Review: Circle II Circle - Consequence Of Power

Circle II Circle
Consequence Of Power


Hard Rock, Heavy Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mächtig konsequent"
CD Review: Blood God - No Brain, But Balls

Blood God
No Brain, But Balls


Hard Rock
4.5 von 7 Punkten
"Immerhin ehrlich"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
Cover von Dream Evil -- Evilized
Band: Dream Evil Homepage  Metalnews nach 'Dream Evil' durchsuchenDream Evil
Album:Evilized
Genre:Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:27.01.03
CD kaufen:'Dream Evil - Evilized' bei amazon.de kaufen
Share:



Mit „Evilized“ veröffentlichen DREAM EVIL dieser Tage nach „Dragonslayer“ ihren zweiten Longplayer. Geboten wird astreiner Powermetal in bester 80er Manier, ohne dabei jedoch angedroschen zu klingen. Eher im Gegenteil. Jeder Song klingt auf seine Art und Weise frisch und knackig.
Die überwiegend guten Hooklines und mitsing-Refrains sind ebenfalls sehr eingängig und machen das Album schon beim ersten Durchgang zu einem Hörgenuß. Produktionstechnisch werden ebenfalls keine Wünsche offen gelassen. D.E. Gitarrist Fredrik Nordström, der zu den angesagtesten und talentiertesten Metal-pruducern dieser Erde gehört legte natürlich selbstverständlich selbst hand an und verpasste diesem Silberling eine fette und Glasklare Produktion. Auch die anderen Members von sind keine unbekannten mehr, so befinden sich in ihren Reihen z.B. Mitglieder die schon in Bands wie KING DIAMOND, MERCYFUL FATE und FIREWIND tätig waren, so dass das technische Niveau ebenfalls gewährleistet ist. Die Songs bieten eine gesunde Mischung aus Powervollen Hymnen („Break the Chains“, „Invisible“), melodischen midtempo Nummern („Children of the Night“) und den obligatorischen Powerballaden („The End“, „Forevermore“).

Als ganzes betrachtet ist diese Scheibe auf alle Fälle eine runde Sache und kann jedem, den der hohe Gesang nicht stört, wärmstens empfohlen werden.

Trackliste:
01. Break The Chains
02. By My Side
03. Fight You ‘Till The End
04. Evilized
05. Invisible
06. Bad Dreams
07. Forevermore
08. Children Of The Night
09. Live A Lie
10. Fear The Night
11. Made Of Metal
12. The End


Daniel Arncken [Danu]
10.02.2003 | 14:59
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin