.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Various Artists - Trash Can Dance: Lumi

Various Artists
Trash Can Dance: Lumi


Avantgarde, Black Metal, Death Metal
Keine Wertung
"Schnee"
CD Review: Tenside - Nova

Tenside
Nova


Metalcore
5.5 von 7 Punkten
"Ein kleiner Hauch der Anfangstage"
CD Review: Manngard - European Cowards

Manngard
European Cowards


Black Metal, Death Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Das ist zu viel für nur 2 Ohren!"
CD Review: Criminal - Akelarre

Criminal
Akelarre


Death Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Mit Vollgas alles umgegrooved!"
CD Review: Steel Death - Electric Mayhem

Steel Death
Electric Mayhem


Metalcore, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Rakentenrock aus dem Münsterland"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Early Grave -- Tomorrow I Am You
Band: Early Grave bei Facebook Metalnews nach 'Early Grave' durchsuchenEarly Grave
Album:Tomorrow I Am You
Genre:Death Metal, Metalcore
Label:Rising Records
Bewertung:3.5 von 7
Releasedatum:15.08.08
CD kaufen:'Early Grave - Tomorrow I Am You' bei amazon.de kaufen
Share:

"Ins Grab oder aus dem Grab?"

EARLY GRAVE reihen sich ein – zum einen in die Generation der ultrajungen Bands, die die Volljährigkeit zum Teil noch nicht einmal erreicht haben und zum anderen in das ständig wachsende Roster des ebenfalls noch jungen Labels Rising Records. Die 2005, mittlerweile wieder zum Trio geschrumpfte Band, legt mit „Tomorrow I Am You“ ihr Debüt vor und bewegt sich auf einem schmalen Grat, sich das eigene Grab zu schaufeln oder aber aus diesem gerade zu entsteigen.

Zuerst auffällig wird die als furztrocken beschriebene Produktion, die allerdings kaum über mittlerweile standardmäßige Demo-Qualität hinaus geht. Weiterhin präsentiert sich Sänger Jordan Butler mit seinem etwas dünnen, heiseren Gekeife, nicht unbedingt von seiner angenehmsten Seite. Einerseits passt diese Eigenart recht gut zum Sound der Truppe, andererseits kann der Spross damit aber auch gehörig nerven. Definitiv grenzwertig. Was sonst so auf „Tomorrow I Am You“ passiert, siedelt sich zwischen brutalem Metalcore, massig modernem Death Metal mit hohem Groove-Faktor sowie ab und an eingeworfenen Melodie-Ausflügen, die man Teils besser im Keller gelassen hätte, an.

Fakt ist, dass diese Jungs wissen, wie man brutal sein kann und wie etwas im Moshpit funktioniert. Allerdings gibt es da auch noch eine Menge auszumerzen und mal zu überdenken. Vor allem, wenn diese knarzige Minimal-Produktion ernst gemeint ist, sollte man noch mal darüber brüten, ob ein anderer Produzent nicht vielleicht doch besser gewesen wäre. EARLY GRAVE sind sicher keine Band, die man total links liegen lassen sollte, wenn man auf modernen, brutalen, deathige Metalcore steht, aber hier geht einfach noch mehr. Sowohl von der einen als von der anderen Seite. Das nächste Album wird sicherlich interessanter – keine Frage!

Trackliste:
01. Yesterday
02. As Thick As Thieves
03. Golden Hearts
04. No Excuses
05. Dead To Me
06. To The Grave
07. You Won't Live To See Sunrise
08. This Day She Reigns
09. Sharper Than Your Tongue
10. I Have Been Waiting For Decades
11. Like A Widow At That Wake
Spielzeit: 00:46:55

Line-Up:
Jordan Butler - Vocals
Josh Morgan - Guitars, Vocals
Russ James - Bass, Vocals
Sean Ruane - Drums
Markus Jakob [shilrak]
21.08.2008 | 22:40
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin