.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Savatage - Dead Winter Dead [Re-Release]

Savatage
Dead Winter Dead [Re-Release]


Power Metal, Rock
Keine Wertung
"Das Durchbruchswerk"
CD Review: Abnormal Thought Patterns - Manipulation Under Anesthesia

Abnormal Thought Patterns
Manipulation Under Anesthesia


Instrumental, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Sphärischer Frickelorkan"
CD Review: Serpentine - A Touch Of Heaven

Serpentine
A Touch Of Heaven


AOR, Rock
4.5 von 7 Punkten
"Hoffnungslos altmodisch, aber nett"
CD Review: God Forbid - Equilibrium

God Forbid
Equilibrium


Modern Metal, Progressive, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Die Balance stimmt!"
CD Review: Amplifier - Echo Street

Amplifier
Echo Street


Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Yang"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Earthlimb -- Origin
Band: Earthlimb Homepage  Metalnews nach 'Earthlimb' durchsuchenEarthlimb
Album:Origin
Genre:Experimental, Progressive, Rock
Label:Golden Antenna Records
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:11.05.12
CD kaufen:'Earthlimb - Origin' bei amazon.de kaufen
Share:

"Intelligent, ambitioniert, schön"

So traurig der Split von FEAR MY THOUGHTS nach dem grandiosen, mutigen, schubladenbefreiten „Isolation”-Album [2008] auch war: Das, was nachfolgt, ist ebenfalls spannend, wundertoll und nicht minder interessant. So konnten vor wenigen Wochen erst PIGEON TOE punkten, jetzt sind EARTHLIMB dran. Bei beiden Bands sind Patrick Hagmann und Norman Lonhard [auch bei TRIPTYKON] involviert, wobei EARTHLIMB genaugenommen das Soloprojekt Hagmanns ist.

Seit 2008 bastelt Hagmann an „Origin” in seinem eigenen Studio und holte sich dabei nur Unterstützung für den Gesang [Alex Bleiziffer von THE HELLCALL] und die Drums [besagter ex-FEAR MY THOUGHTS-Kumpel Norman Lonhard]. Das Ergebnis ist ein sehr cooles, vielfältiges Album, das sehr ambitioniert ums Eck kommt und von Anfang an beharrlich den CD-Player/iPod/Plattenspieler blockiert. EARTHLIMB zu beschreiben ist kein Leichtes, als Referenzen könnte man PORCUPINE TREE, PINK FLOYD [das fliegende Schwein auf dem Cover ignorieren wir an dieser Stelle einfach mal] und die ruhigen Momente von THE OCEAN nennen, aber damit wird Stücken wie „Pulsar”, das an ZOMBI bzw. deren Vorbilder erinnert, oder „Waves” mit seinem DOWN-Touch gegen Ende nicht gerecht. Ein sehr großes Plus an „Origin” ist die melodische, tolle Stimme von Alex Bleiziffer, der den Songs genau die Stimmung verleiht, die sie brauchen. Nicht zuletzt dank ihm werden Stücke wie „Hiding” und „Oceans Of Astate” zu richtigen Großtaten, die durchaus das Niveau der genannten Vorbilder erreichen. Sehr erfrischend ist der Umstand, dass Patrick hier wirklich über die gesamte Albumdistanz nach Herzenslust experimentiert, jeder Song unterschiedlich geraten ist, die Platte aber insgesamt trotzdem sehr homogen, kompakt und schlüssig klingt.

Wer intelligente, gut gemachte, anspruchsvolle Musik mag und mit oben genannten Bands etwas anfangen kann, der muss EARTHLIMB auf jeden Fall eine Chance geben. „Origin” ist schließlich erst der Anfang, wer weiß, was da in den kommenden Jahren noch alles nachfolgen wird...

Trackliste:
01. Origin
02. Hiding
03. Pulsar
04. Oceans Of Astate
05. The Red Tide
06. Virtues
07. Bloom Of Light
08. Waves
Spielzeit: 00:43:48

Line-Up:
Alex Bleiziffer – Vocals
Patrick Hagmann – Guitar, Bass, Synths, additional Drums, additional Vocals, Chimes, Metallophone, Flutes, Samples
Norman Lonhard – Drums
Michael Siegl [nnnon]
19.05.2012 | 14:04
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin