.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Sieges Even - Paramount

Sieges Even
Paramount


Progressive, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Das Schweinemistsilo"
CD Review: Cenobites - No Paradise For The Damned

Cenobites
No Paradise For The Damned


Punkrock, Rock'n'Roll
5 von 7 Punkten
"In der Kürze liegt ja tatsächlich auch manchmal die Würze"
CD Review: Keel - Streets Of Rock'n'Roll

Keel
Streets Of Rock'n'Roll


AOR, Hard Rock, Rock
4.5 von 7 Punkten
"Zurück auf den Straßen des Rock'n'Roll"
CD Review: Die Kassierer - Haptisch - Ihre besten Aufnahmen aus 30 Jahren

Die Kassierer
Haptisch - Ihre besten Aufnahmen aus 30 Jahren


Punk, Punkrock
Keine Wertung
"Und mit vollem Bauch liegt man unterm Strauch!"
CD Review: Saitenfeuer - Auf und Davon 2012

Saitenfeuer
Auf und Davon 2012


Hard Rock, Rock
3.5 von 7 Punkten
"Die Deutschrockschlagerparty geht weiter..."
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Enemy Rose / Mercy Killers --
Band: Enemy Rose / Mercy Killers Homepage  Metalnews nach 'Enemy Rose / Mercy Killers' durchsuchenEnemy Rose / Mercy Killers
Album:"...And To Become One"
Genre:Punkrock, Rock
Label:I Scream Records
Bewertung:3 von 7
Releasedatum:23.10.06
Share:

"Erfinden das Genre nicht neu"

Mit "...And To Become One" halte ich eine Split der beiden Band MERCY KILLERS uns ENEMY ROSE in den Händen. Bei MERCY KILLERS handelt es sich um eine relative frische Band, welche im August ihr Debut Album veröffentlich hat. Das sieht bei ENEMY ROSE nicht viel anders aus, die Combo hat sich erst im jahre 2005 zusammengetan.

Mit "Lust For Hope" eröffnen die MERCY KILLERS den Reigen. Leider ist das Stück wirklich ziemlich nichtssagend. Kaum Abwechslung in der Gitarrenarbeit, ein recht lasches Schlagzeug und ein poppiger Gesang wären eher Garant für den Hitparadeneinstieg in der Bravo, wo ja momentan eh wieder ein Boom an schlechtem Punk Rock Einzug hält, anstatt einen Old School Punk hinter dem Ofen hervorzulocken. Mit "End Transmission" wird zumindest die Stimme von Sänger Craig Fairbaught mal etwas krätzig und dreckig, auch treiben hier die Instrumente schon ein wenig mehr. Die Anleihen zu THE CLASH sind dann beim dritten Stück, welches den Titel "Not Without You" trägt, nicht zu überhören. Und "I´m Not Wasted" driftet auf etwa der selben Scheine vor sich hin, wobei hier noch ein nettes Gitarrenspiel die Vocals unterstützt. Allerdings ist das Teil so kurz, dass man es kaum für voll nimmt.
Der zweite Teilnehmer auf der Split beginnt mit "Secrets & Lies" und hier bietet man dem geneigten Hörer mehr Rock als Punk. Die Stimme kommt ganz gut, ist ein wenig verspielt und auch hier kommt man um einen Vergleich mit den guten THE CLASH nicht herum. Irgendwo trifft die Band noch auf HANOI ROCKS, was ja nicht das schlechteste ist. "The Way It Is" beinhaltet nette, rock n´rollige Klampfen mit einem klitzekleinen Bluesanteil, alles schön ausgeglichen und nicht penetrant auftringlich. Das vorletzte Lied nennt sich "Enemy" und irgendwie kommt mir der Name THE HIVES in den Sinn. Liegt wohl an den Vocals, die ne täuschende Ähnlichkeit zu den Schweden aufweisen. Den Rausschmeißer macht "Down In The City", ein ruhiges Stück mit viel Melodie und einer "ich sag leise servus" Attitüde.

Alles in allem gefallen mir die MERCY KILLERS definitiv besser, mehr Rock, weniger Punk. Aber neu ist das alles zusammen nicht. Diese Art von Musik gibt es hundertfach viel besser.

Trackliste:
01. Lust For Hope
02. End Transmission
03. Not About You
04. I'm Not Wasted
05. Secrets & Lies
06. The Way It Is
07. Enemy
08. Down In The City


Mandy Büschel [mina]
05.12.2006 | 12:41
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin