.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Mix Speaker's Inc. - Big Bang Music!

Mix Speaker's Inc.
Big Bang Music!


Avantgarde/Electronica, J-Rock, Visual Kei
6.5 von 7 Punkten
"Mit LSD durch einen japanischen Spielzeugladen"
CD Review: Babymetal - Babymetal

Babymetal
Babymetal


Death Metal, Euro Dance, Experimental, Groove Metal, Industrial, J-Rock, Visual Kei
3.5 von 7 Punkten
"Der Unterschied zwischen Kunst und Marketing"
CD Review: Zoro - Core

Zoro
Core


J-Rock, Melodic Metal, Visual Kei
4.5 von 7 Punkten
"Die Hunde beißen nicht"
CD Review: X [X-Japan] - Blue Blood

X [X-Japan]
Blue Blood


Hard Rock, J-Rock, Melodic Speed Metal, Prog-Metal, Visual Kei
6.5 von 7 Punkten
"Könige einer weit entfernten Welt [Rubrik "Schatzkiste" Teil II]"
CD Review: Abingdon Boys School - Teaching Materials

Abingdon Boys School
Teaching Materials


Industrial Metal, J-Rock, Visual Kei
5.5 von 7 Punkten
"Moderne japanische Kunst"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Gackt -- Attack Of The Yellow Fried Chickenz In Europe [Live]
Band: Gackt Homepage Gackt bei Facebook Metalnews nach 'Gackt' durchsuchenGackt
Album:Attack Of The Yellow Fried Chickenz In Europe [Live]
Genre:J-Rock
Label:Gan-Shin Records
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:10.06.11
CD kaufen:'Gackt - Attack Of The Yellow Fried Chickenz In Europe [Live]' bei amazon.de kaufen
Share:

"J-Rock-Sturm in Europa"

Da J-Rock Bands in Deutschland immer noch eher unbekannt sind und nur eine eingeschworene Gruppe von Menschen genauer bescheid weiß, ist es angebracht, erst einmal etwas über GACKT zu berichten. Hinter der Band verbirgt sich ein Mann, der gerne unter dem Namen Camui M.S. Gackt anzufinden ist. Auf das Konto dieses Mannes gehen zahlreiche Soundtracks, Alben mit diversen Bands und natürlich auch Soloalben. In Japan wird der Mann verehrt wie hierzulande Herr Bohlen. Umso erstaunlicher war es, dass der Fanansturm bei der Europatour so groß war, dass auch hier in kürzester Zeit alles ausverkauft war. Natürlich rechnen wir hier in anderen Hallendimensionen, als es in der Heimat der Fall ist aber erstaunlich war es trotzdem. Das hat dem Künstler so gut gefallen, dass er gleich ein Livealbum/DVD aus seinen Ausflug gemacht hat. Genau diese kommt nun auch bei uns in den Handel, doch lohnt sich der Kauf wirklich?

Fakt ist, dass man auf dem Album eine Menge J-Rock bekommt. GACKT steht für eine Mischung aus sehr traditionellem J-Rock, der gerne auch mal sehr kitschig erscheint, und einer außergewöhnlichen, verrückten und abwechslungsreichen Priese Verrücktheit, die zum Einsatz kommt, wenn man am wenigsten damit rechnet. Genau diese Verrücktheit lässt der Japaner auf der Bühne raus und das hört man an jeder Stelle. Die Ansagen sind immer ein Hammer und an jeder Ecke stößt einem gute Laune und ein kleiner Scherz aus den Boxen. Selbst eingefleischte Fans werden manche Lieder so nicht wieder erkennen. Eine durchaus besondere Perle im Schaffen des Künstlers, stellt das Album auf jeden Fall da. Anders als die Mitschnitte aus der Heimat, wirkt hier alles sehr familiär und zugleich total ausgeflippt Musikalisch weis die Gruppe so oder so zu überzeugen und Fans von GACKT dürften mit der Anschaffung nicht viel falsch machen. Sowohl DVD, als auch die dazugehörige CD sind ein Treffer voll ins Schwarze.

Anders, als bei vielen Live-Veröffentlichungen ist es hier tatsächlich lohnenswert sich die CD zu kaufen. Der Mitschnitt weiß durch Charme, Humor und einer guten Qualität zu überzeugen. Dazu kommt noch die Tatsache, dass J-Rock CDs eh immer schwer zu bekommen sind und hier heißt es: Zugreifen – solange die Läden die CD noch im Laden haben. Der Ausflug lohnt sich auf jeden Fall!

Trackliste:
01 Zan
02 Dybbuk
03 Nine Spiral
04 Speed Master
05 Mind Forest
06 Ever
07 Jesus
08 Flower
09 Kagero
10 Uncontrol


Spielzeit: 02:03:06

Line-Up:
Camui M.S. Gackt - All
Frank-Christian Mehlmann [Ashes Of Eden]
22.06.2011 | 11:57
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin