.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Griftegård
Mehr aus den Genres
CD Review: Urfaust - Apparitions [EP]

Urfaust
Apparitions [EP]


Ambient, Avantgarde, Black Metal, Doom Metal
4.5 von 7 Punkten
"Faustus, erscheine...!"
CD Review: Evoken - Atra Mors

Evoken
Atra Mors


Doom Metal
6.5 von 7 Punkten
"Fauxpas, ade!"
CD Review: Yob - Clearing The Path To Ascend

Yob
Clearing The Path To Ascend


Doom Metal, Post Rock, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Hürden sind zum Überwinden da"
CD Review: Derkéta - In Death We Meet [Reissue]

Derkéta
In Death We Meet [Reissue]


Death Metal, Doom Metal
Keine Wertung
"Oldschool Doom/Death-Perle"
CD Review: Daylight Dies - Lost To The Living

Daylight Dies
Lost To The Living


Death Metal, Doom Metal
4 von 7 Punkten
"Düstere Schwermut"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Griftegård -- Psalmbok [EP]
Band: Griftegård Homepage Griftegård bei Facebook Metalnews nach 'Griftegård' durchsuchenGriftegård
Album:Psalmbok [EP]
Genre:Doom Metal
Label:Ván Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:08.05.09
CD kaufen:'Griftegård - Psalmbok [EP]' bei amazon.de kaufen
Share:

"Psalmen in Doom"

"Griftegård" ist ein altes schwedisches Wort für Friedhof oder Begräbnisstätte und das Quintett aus Norrköping spielt bzw. zelebriert auf dieser EP, die bereits 2007 in Eigenregie als Miniauflage veröffentlicht und nur auf dem „Doom Shall Rise“-Konzert verkauft wurde, Doom Metal reinster Güte.

Aufgewartet wird hier mit zwei überlangen Tracks, die zunächst wegen ihrer ungewöhnlichen Titel auffallen, denn GRIFTEGARD lassen sich in ihrem Doom-Universum vornehmlich von historischen Figuren und religiösen Themen inspirieren.
Passender hätten die schwermütigen Schweden ihre Tracks also kaum taufen können, denn ihr „Charles Taze Russell“, 1852 in Allegheny, Pennsylvania geboren, Mit-Gründer der Internationalen Bibelforscherbewegung, aus der 1931 schließlich die Freien Bibelforscher und die Zeugen Jehovas entstanden und Gründer der Zeitung „Der Wachtturm”, eröffnet die Messe mit Chören und eher sakralem Hintergrund, bevor zentnerschwere Riffwalzen, schleppende Slo-Mo-Drums und die klagend-leidenden Vocals von Thomas Eriksson den Hörer in ihren Bann ziehen.
„Paul Gustave Doré“, der eigentlich 1832 in Straßburg das Licht der Welt erblickte und ein französischer Maler und Grafiker war, der sich v.a. als Illustrator von u.a. John Miltons „Paradise Lost“ einen Namen machte, dagegen nimmt eigentlich sofort mit seinen hypnotisch-melancholischen Melodien gefangen und bietet gegen Ende ein paar wirklich schöne Soli, die die unbarmherzige Heaviness des Gebotenen und das vertonte Leiden erträglicher machen.
Müßte man denn Vergleiche bemühen, könnte man diese Doom-Psalmen vielleicht als ausgesprochen ausgewogene klangliche Mixtur aus CATHEDRAL, REVEREND BIZARRE, PLACE OF SKULLS und OVERSOUL vorstellen.

Schon allein die noble Aufmachung der EP im mattschwarzen Karton-Digisleeve mit Silberdruck ist ein echter Hingucker und der Inhalt rechtfertigt die Anschaffung erst recht, denn genau so muss Doom Metal klingen, weshalb „Psalmbok“ eine eigentlich unverzichtbare Ergänzung jeder anständigen Doom-Plattensammlung darstellt.

Trackliste:
01. Charles Taze Russell
02. Paul Gustave Doré
Spielzeit: 00:18:10

Line-Up:
Thomas Eriksson - Vocals
Ola Blomkvist - Guitar, Lyrics
Per Broddesson - Guitars
Robert Hylén - Bass
Jens Gustafsson - Drums
Dirk Konz [dkay]
25.06.2009 | 22:12
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin