.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Harvestman
Reviews von Harvestman
CD Review: Harvestman - Trinity

Harvestman
Trinity


Ambient, Experimental, Folk
5.5 von 7 Punkten
"Kopfkino-Soundtrack"
CD Review: Harvestman - In A Dark Tongue

Harvestman
In A Dark Tongue


Ambient, Experimental, Post Rock
5 von 7 Punkten
"Erdverbunden und minimalistisch"
Mehr aus den Genres
CD Review: Gallowbraid - Ashen Eidolon [EP]

Gallowbraid
Ashen Eidolon [EP]


Doom Metal, Folk, Melodic Black Metal
6 von 7 Punkten
"Herbst für Ohr und Seele"
CD Review: The Answer - Solas

The Answer
Solas


Alternative, Folk, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Neuausrichtung"
CD Review: Cephalic Carnage - Lucid Interval [Re-Release]

Cephalic Carnage
Lucid Interval [Re-Release]


Death Metal, Experimental, Grindcore
Keine Wertung
"Nötig?"
CD Review: Hidden Masters - Of This And Other Worlds

Hidden Masters
Of This And Other Worlds


Folk, Progressive, Psychedelic
7 von 7 Punkten
"Eine kreative Gruppenarbeit"
CD Review: Antimatter - Alternative Matter [2CD-Best-of]

Antimatter
Alternative Matter [2CD-Best-of]


Akustik, Ambient, Rock
Keine Wertung
"Bereichernde Alternativen"
CD Review: Alestorm - No Grave But The Sea

Alestorm
No Grave But The Sea


Folk, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Die See ist ein feucht-fröhliches Grab"
CD Review: Wednesday 13 - Condolences

Wednesday 13
Condolences


Horror Punk
6 von 7 Punkten
"Wednesday 13 kehrt zurück auf den Friedhof - aber alles andere als friedlich"
CD Review: Vesen - Rorschach

Vesen
Rorschach


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Mehr Wahn wagen"
CD Review: Nocte Obducta - Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)

Nocte Obducta
Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)


Atmospheric Rock, Melodic Black Metal, Psychedelic
5 von 7 Punkten
""Die Ferne hat uns wieder / Ruft in Nebeln uns zum Moor""
CD Review: Mallevs Maleficarvm - Homo Homini Lupus

Mallevs Maleficarvm
Homo Homini Lupus


Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Finster geht die Welt zugrunde"
Cover von Harvestman -- Music For Megaliths
Band: Harvestman bei Facebook Metalnews nach 'Harvestman' durchsuchenHarvestman
Album:Music For Megaliths
Genre:Ambient, Experimental, Folk
Label:Neurot Recordings
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:19.05.17
CD kaufen:'Harvestman - Music For Megaliths' bei amazon.de kaufen
Share:

"Spirituelle Erfahrung, Teil 4"

Lange war es still um HARVESTMAN, das experimentelle Projekt von NEUROSIS-Gitarrist Steve Von Till. Kein Wunder, denn schließlich ist der Sänger und Gitarrist mit seiner Hauptband ziemlich eingespannt und hat mit seinem Solo-Projekt STEVE VON TILL noch ein weiteres Eisen im Feuer. Nun erscheint jedoch Album Nummer vier von HARVESTMAN: „Music For Megaliths“.

Dabei setzen HARVESTMAN, im Grunde bestehend aus Steve Von Till sowie einigen wenigen ausgewählten Gastmusikern [z.B. NEUROSIS-Kumpel Jason Roeder am Schlagzeug bei „Levitation“], weiterhin auf experimentelle, teils psychedelische, wabernde Sounds, die sich viel Zeit lassen, aber auch beim Hörer einiges an Zeit erfordern. Hier wird mal mit Verfremdungen gearbeitet, dort bestimmen Drone-Elemente das Geschehen, im wunderschönen Opener „The Forest Is Our Temple“ wiederum kommt eine Drehleier zum Zuge, oder es wird einfach nur eine ruhige Akustikgitarre eingesetzt, sodass ein ruhiger, nahezu meditativer Fluss entsteht, der primär auf der Wiederholung, Manipulation und Modulation von Klängen beruht. Der charismatische Gesang von Steve Von Till kommt dafür auf „Music For Megaliths“ nur äußerst selten zum Zuge, d.h. in „Levitation“ und „White Horse“, wobei das aber sicherlich Absicht ist, denn HARVESTMAN waren wie gesagt schon immer eher experimentell und minimalistisch unterwegs – mit offensichtlichen Querverweisen auf z.B. den keltischen Kulturkreis.

Wer die Vorgängeralben mochte und auch auf die Herangehensweise von Steve Von Till – egal bei welchem seiner Projekte – steht, wird von „Music For Megaliths“ sicher nicht enttäuscht sein und sich so oder so mit dem Album beschäftigen wollen. Alle anderen – und dazu gehören auch „reine“ NEUROSIS-Fans – sollten hingegen erst einmal reinhören.

Trackliste:
01. The Forest Is Our Temple
02. Oak Drone
03. Ring Of Sentinels
04. Cromlech
05. Levitation
06. Sundown
07. White Horse
Spielzeit: 00:41:00

Line-Up:
Steve Von Till – Vocals, All Instruments
Alexander Eitner [soulsatzero]
14.05.2017 | 20:06
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin