.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Intense
Mehr aus den Genres
CD Review: Spectral Incursion - Anthology [Best Of]

Spectral Incursion
Anthology [Best Of]


Power Metal, Prog-Metal
Keine Wertung
"Prog-Metaller, aufgepasst!"
CD Review: Stratovarius - Infinite - Limited Edition [Re-Release]

Stratovarius
Infinite - Limited Edition [Re-Release]


Melodic Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Gut aufgemachte Wiederveröffentlichung"
CD Review: Powerwolf - Preachers Of The Night

Powerwolf
Preachers Of The Night


Heavy Metal, Power Metal
6.5 von 7 Punkten
"Heul mit den Wölfen!"
CD Review: Virgin Steele - The Black Light Bacchanalia

Virgin Steele
The Black Light Bacchanalia


Power Metal, Symphonic / Epic Metal, True Metal
6 von 7 Punkten
"True, Truer - David DeFeis"
CD Review: Freedom Call - Dimensions

Freedom Call
Dimensions


Heavy Metal, Power Metal
3.5 von 7 Punkten
"Für Fans des Genres"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Intense -- As Our Army Grows
Band: Intense Homepage  Metalnews nach 'Intense' durchsuchenIntense
Album:As Our Army Grows
Genre:Power Metal
Label:Napalm Records
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:30.03.07
CD kaufen:'Intense - As Our Army Grows' bei amazon.de kaufen
Share:

"Feines aus England"

England stand ja in der Vergangenheit bereits für einige namhafte Metal-Acts. INTENSE sind nun eine junge Band, die sich auf den Weg macht, in die Fußstapfen von SAXON oder JUDAS PRIEST zu treten. "As Our Army Grows" ist dabei das zweite Album des Quintetts und kann dabei nahezu auf Anhieb überzeugen.

INTENSE stehen dabei für stampfenden Powermetal amerikanischer Prägung - hämmernde Doublebassattacken, drückende Gitarren und kräftige Vocals zeichnen die Band aus. Indirekt fühlt man sich etwas an die Frühwerke von ICED EARTH erinnert, jedoch können die Jungs auch im Midtempo-Bereich überzeugen. Was zudem auffällt ist ihr schnörkelloses Songwriting. Die zehn kompositionen sind nicht unnötig gestreckt, sondern kommen zielgerichtet auf den Punkt. Darüberhinaus punkten die Briten mit klischeefreien Lyrics, was in dem Genre auch eher selten ist.

Wer auf satte, thrashige Riffs, glorreiche Melodien und unverfälschten Metal steht, wird an INTENSE wohl kaum vorbeikommen. "As Our Army Grows" ist ein Album, das für schmerzende Nacken sorgen wird - perfektes Kraftfutter für alle Headbanger. Dazu trägt auch die druckvolle Produktion der beiden THRESHOLD-Recken Karl Groom und Richard West bei, die der Band einen glasklaren Sound hingezimmert haben.

Höhepunkte der Scheibe sind vor allem der Opener "Anger Of Ancients", "Our Last Hope" und das abschließende "Long Live The New Flesh".

Trackliste:
01. Anger Of The Ancients
02. Mirror Shroud
03. Our Last Hope
04. You Die Today
05. Insanity's Call
06. Temptress
07. Fear Is Not Enough
08. Trojan Transmission
09. Strange New World
10. Long Live The New Flesh


Oliver Jung [Calandryll]
24.04.2007 | 20:14
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin