.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Jag Panzer
CD Review: Jag Panzer - The Deviant Chord

Jag Panzer
The Deviant Chord


US-Metal
5 von 7 Punkten
"Große Gefühle, harter Stahl"
CD Review: Jag Panzer - The Scourge Of The Light

Jag Panzer
The Scourge Of The Light


US-Metal
6 von 7 Punkten
"Majestätisch und heavy"
CD Review: Jag Panzer - Decade Of The Nail-Spiked Bat

Jag Panzer
Decade Of The Nail-Spiked Bat


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
6 von 7 Punkten
"Yeah! JAG PANZA’s in da house! Aufgepaßt, geneigter Hörer. Man könnte das aktuelle Output ... [mehr]"
Live-Berichte über Jag Panzer
Mehr aus den Genres
CD Review: Brainstorm - Soul Temptation

Brainstorm
Soul Temptation


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
4 von 7 Punkten
"Ja, ich geb´s freiwillig zu. BRAINSTORM sind und waren eine dieser unzähligen Bands, von d... [mehr]"
CD Review: Angel Witch - As Above, So Below

Angel Witch
As Above, So Below


NwobHM
5 von 7 Punkten
"Comeback geglückt"
CD Review: X [X-Japan] - Blue Blood

X [X-Japan]
Blue Blood


Hard Rock, J-Rock, Melodic Speed Metal, Prog-Metal, Visual Kei
6.5 von 7 Punkten
"Könige einer weit entfernten Welt [Rubrik "Schatzkiste" Teil II]"
CD Review: Dragonland - Starfall

Dragonland
Starfall


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
4 von 7 Punkten
""Starfall" heisst das dritte Album der 6 Schweden von DRAGONLAND. Jeder, der sich schon ei... [mehr]"
CD Review: DGM - Hidden Place

DGM
Hidden Place


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
5 von 7 Punkten
"Italien scheint es dieses Jahr gut zu meinen mit Leuten, die auf modernen, progressiven Po... [mehr]"
CD Review: Almanac - Kingslayer

Almanac
Kingslayer


Heavy Metal, Power Metal, Symphonic / Epic Metal
6 von 7 Punkten
"Lang lebe der König"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
Cover von Jag Panzer -- Casting The Stones
Band: Jag Panzer Homepage  Metalnews nach 'Jag Panzer' durchsuchenJag Panzer
Album:Casting The Stones
Genre:Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:27.09.04
CD kaufen:'Jag Panzer - Casting The Stones' bei amazon.de kaufen
Share:



Und wieder rollt der Angriff! Nachem letztes Jahr eine hervorragende Kompilation von raren Songs mit dem Titel „Decade Of The Nail-Spiked Bat“ das Licht der Welt erblickte, war es an der Zeit für ein neues Studioalbum von JAG PANZER. Der „Mechanized Warfare“-Nachfolger nennt sich „Casting The Stones“ und ist bestückt mit allem, was ein Jagdpanzer braucht. War der 2001er Silberling recht thrashlastig und progressiv gelagert, so geht es nun eher traditionell zur Sache. Die elf Tracks brettern linear und melodiös daher, mit verspielten Hooklines und Gesangsmelodien. Harry „Tyrant“ Conklin leistet ganze Arbeit, dynamische Strophen gipfeln in triumphalen Chören. Textlich werden auch hier wieder Kriegszenarien aufbereitet, gesellschaftliche Probleme diskutiert und über die Kontingenz des Kosmos philosophiert.

Betont MAIDEN-lastig geht es auf den ersten beiden Tracks „Feast Or Famine“ und „The Mission (1943)“ zur Sache. Den Rest bilden eingängige, lineare Hymnen, bis auf das doch recht progressive „Starlight’s Fury“, welches für US-Metal Verhältnisse eher düsteres Riffing mit spacigen Keyboards vereint. Insgesamt hätte dem Album etwas mehr davon nicht geschadet, denn obwohl alles stimmig ist, driften manche Songs dann doch etwas ins Mittelmaß ab. JAG PANZER können es, doch sie konnten es schon besser. Bei einer solchen Legende ist Höchstleistung nicht die Grenze!

Trackliste:
01. Feast Or Famine
02. The Mission (1943)
03. Vigilant
04. Achilles
05. Tempest
06. Legion Immortal
07. Battered & Bruised
08. Cold
09. Starlight's Fury
10. The Hearkening
11. Precipice


Michael Quien [AirRaids]
03.11.2004 | 20:48
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin