.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Lethargy - Purification

Lethargy
Purification


Alternative, Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Grunge 2008?"
CD Review: The Answer - Raise A Little Hell

The Answer
Raise A Little Hell


Classic Rock, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Richtung stimmt wieder"
CD Review: Chrome Division - Infernal Rock Eternal

Chrome Division
Infernal Rock Eternal


Rock, Rock'n'Roll
4.5 von 7 Punkten
"Jede Menge Autobahnromantik"
CD Review: Sound And Fury - Sound And Fury

Sound And Fury
Sound And Fury


Horror Punk, Punk, Rock'n'Roll
4.5 von 7 Punkten
"Fast eine Million Plays noch vor dem Debüt??"
CD Review: U.F.O. - You Are Here

U.F.O.
You Are Here


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
7 von 7 Punkten
"Das etwas andere Review...Es gibt Momente im Leben eines Menschen, in denen er gezwung... [mehr]"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von JudasVille -- Welcome To JudasVille
Band: JudasVille Homepage  Metalnews nach 'JudasVille' durchsuchenJudasVille
Album:Welcome To JudasVille
Genre:Hard Rock, Punkrock, Rock'n'Roll
Label:I Scream Records
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:06.12.04
CD kaufen:'JudasVille - Welcome To JudasVille' bei amazon.de kaufen
Share:

"Shake a leg!"

Wenn sich auf einem Album-Cover zwei sich die Bikinis vom Leib reißende Tittenmäuse tummeln, kann dies eigentlich nur eines bedeuten: Rock and Roll! Und genau damit beglücken uns die erst vor zwei Jahren gegründeten JUDASVILLE aus den Niederlanden, genauer aus der Gegend um Eindhoven. Doch hinter der Band stecken alles andere als Grünschnäbel, jedes Mitglied kann bereits auf eine mehr oder weniger langjährige musikalische Laufbahn zurückblicken.

Doch zurück zum Wesentlichen. Was, wie erwähnt, schon durch das Cover sichtbar wird, schimmert auch bei einem Blick auf die Song-Titel durch. JUDASVILLE haben sich mit Haut und Haaren dem guten alten Rock’n’Roll verschrieben und vermischen selbigen mit dem Besten aus Hard- und Punk-Rock. Das Gros der Songs versprüht dann auch die bekannte Rock’n’Roll-„Laisser-faire-Attitüde“ und bei Liedern wie dem genialen „Excuse Me“, welches wohl DEN Hit des Albums schlechthin darstellt, bemerkt man, wie sich ein ziemlicher Drang nach Bewegung im gesamten Körper breit macht. Ja, JUDASVILLE zocken Gute-Laune-Musik ohne Gnade! Knackige Rhythmen gepaart mit dem nötigen Gespür für absolute Ohrwurmmelodien machen „Welcome To JudasVille“ zu einem spritzigen Sommervergnügen. Doch leider fehlt es manchen Kompositionen an der nötigen Langzeitwirkung. Genauso wie sich ein „Excuse Me“ oder „Midnight Hour“ bei jedem Hören frischer denn je anhört, möchte man z.B. bei der etwas schlaffen Midtempo-Nummer „C’mon Pretty Baby“ doch lieber weiterspringen zum fetzigen „Frisco Breeze“.

Alles in allem verbirgt sich hinter „Welcome To JudasVille“ ein gutes, solides Erstlingswerk, das es verdient, eine Chance in den CD-Playern der Rock’n’Roller dieser Welt zu bekommen. Vollmundigen Behauptungen à la „JudasVilleMania will soon sweep the world!“ (wie es so schön auf dem mitgelieferten Promotion-Zettel heißt) wage ich indes entgegenzutreten. Am Thron solcher Genre-Größen wie z.B. THE HELLACOPTERS wird so schnell nichts und niemand rütteln können.

Trackliste:
01. Excuse Me
02. Midnight Hour
03. 99 Bad Angels
04. King Of Lies
05. Put Me Down
06. Hey Hey Hey
07. C’mon Pretty Baby
08. Frisco Breeze
09. Tie Me Up
10. Fade Away
11. Dancin’ On Nothing


Sebastian König [sk]
05.07.2005 | 17:20
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin