.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von L.A. Guns
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Mehr aus den Genres
CD Review: Various Artists - Punk’n’Roll A Licious - Volume Two

Various Artists
Punk’n’Roll A Licious - Volume Two


Hard Rock, Punkrock, Rock, Rock'n'Roll, Speed Rock
Keine Wertung
"Tolle Auswahl vom Bosswanker!"
CD Review: Slough Feg - The Animal Spirits

Slough Feg
The Animal Spirits


Hard Rock, Heavy Metal
6.5 von 7 Punkten
"Ruhiger als sonst, aber immer noch Slough Feg"
CD Review: New Device - Takin' Over

New Device
Takin' Over


Hard Rock, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Stadionrock par excellence"
CD Review: Sandalinas - Fly To The Sun

Sandalinas
Fly To The Sun


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Rockt das Fleisch aus dem Schnitzel!"
CD Review: Thunder - The EP Sessions 2007-2008

Thunder
The EP Sessions 2007-2008


Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Abschiedsgeschenk [Gelungene Version]"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von L.A. Guns -- Loud and Dangerous
Band: L.A. Guns Homepage  Metalnews nach 'L.A. Guns' durchsuchenL.A. Guns
Album:Loud and Dangerous
Genre:Hard Rock
Label:Mascot Records
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:18.08.06
CD kaufen:'L.A. Guns - Loud and Dangerous' bei amazon.de kaufen
Share:

"Nur für Fans"

Mittlerweile ohne Gitarrist und Gründungsmitglied Tracii Guns im Boot sind die Sleaze Rocker L.A. GUNS nun in der Besetzung Phil Lewis (Vocals), Stacey Blades (Gitarre), Adam Hamilton (Bass) und Steve Riley (Schlagzeug) unterwegs und legen mit "Loud and Dangerous" ihr nunmehr drittes Live Album vor. Aufgezeichnet wurde eine Show der Band in Hollywood, deren genaue Datierung man im Booklet allerdings nicht finden kann. Die Setlist des knapp einstündigen Gigs enthält neben vielen Klassikern der ersten drei Scheiben wie z.B. "No Mercy", "One More Reason", "Over The Edge" und natürlich "Ballad Of Jayne" auch neueres Material vom 2002er Album "Waking The Dead". Zudem gibt es ein sehr gelungenes Cover von ROSE TATTOOs "Rock And Roll Outlaw". Neben den 12 regulären Tracks befinden sich mit "Hollywood's Burning" und "It Don't Mean Nothing" vom aktuellen Album "Tales From The Strip" zwei DVD-Bonus Tracks auf der Scheibe.

Daß die Sleaze Ikone immer noch rockt wie in alten Zeiten steht außer Frage, man hört die Spielfreude förmlich heraus. Der Sound auf "Loud and Dangerous" läßt indes etwas zu Wünschen übrig, was wohl daran liegt, daß man die Live-Aufnahmen wahrscheinlich möglichst authentisch klingen lassen wollte und daher nur wenig nachbearbeitet hat.

Ein weiteres Manko ist das leider viel zu lieblos und simpel gestaltete Cover-Booklet, das lediglich aus zwei Seiten besteht und außer einigen winzigen Live-Bildern und Credits nur wenige Informationen enthält. Schade!

Fazit: "Live and Dangerous" ist nicht wirklich übel, aber glücklich werden hier wohl nur eingefleischte Fans.

Trackliste:
01. No Mercy
02. Sex Action
03. Never Enough
04. Nothing Better To Do
05. Hell Raisers Ball
06. Over The Edge
07. Rock 'n' Roll Outlaw
08. One More Reason
09. Electric Gypsy
10. Rip And Tear
11. The Ballad Of Jayne
12. Don't Look At Me That Way
-------------------------------------------

Bonus Live Video Tracks:

1. Hollywood's Burning
2. It Don't Mean Nothing


Stina Eeltink [Stina]
29.09.2006 | 02:11
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin