.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Vreid - Milorg

Vreid
Milorg


Black Metal, Heavy Metal, Rock'n'Roll
7 von 7 Punkten
"Erster Meilenstein des Jahres"
CD Review: Chrome Division - 3rd Round Knockout

Chrome Division
3rd Round Knockout


Hard Rock, Heavy Metal, Rock'n'Roll, Speed Rock
5 von 7 Punkten
"Bikerschlampen aus der Hölle, Teil 3"
CD Review: A Day To Remember - What Separates Me From You

A Day To Remember
What Separates Me From You


Emocore, Metalcore, Punkrock
5.5 von 7 Punkten
"Der kleine, aber feine Unterschied!"
CD Review: IXXI - Skulls N Dust

IXXI
Skulls N Dust


Black Metal, Rock
4 von 7 Punkten
"Black N Roll Rückkehr"
CD Review: Birds Of Prey - Sulfur And Semen

Birds Of Prey
Sulfur And Semen


Death Metal, Doomcore, Rock'n'Roll, Southern Rock
6 von 7 Punkten
"Heute wirst du ungewaschen bleiben müssen, kleiner Bierbauch!"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
Cover von Lord Bishop -- Power To The People
Band: Lord Bishop Homepage  Metalnews nach 'Lord Bishop' durchsuchenLord Bishop
Album:Power To The People
Genre:Punkrock, Rock, Rock'n'Roll
Label:Phoenix Records
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:16.01.06
Share:

"Bishop gave Rock'n'Roll to you"

Selbst SARAH CONNOR wusste schon „Music is The Key“, wobei LORD BISHOP bei seiner Sicht vom Schlüssel nicht nur die Liebe zitiert, sondern noch die Parameter „Sex, Drugs and Rock’n’Roll“ hinzufügt und so der Sarah eine gehörige Ohrfeige verpasst.

LORD BISHOP aus dem kleinen Dörfchen New York ist ein wahres Arbeitsstier. Knapp 200 Konzerte pro Jahr sprechen da nur allzu gut für sich. Zusammen mit seinen Bandmitgliedern Wez Rocks und The Star fabriziert er eine gut klingende Mischung aus wildem Rock und Soul mit einem Schüsschen Punk.

So prägnant wie sein Name, so einleuchtend sind auch die Texte von LORD BISHOP, die nicht nur einfach plakativ die Standardthemen Krieg/Frieden, Liebe/Hass und Leben/Tod durchgehen sondern auch sehr tiefgründig erscheinen. Würde JIMMY HENDRIX heute noch leben, er hätte mit LORD BISHOP garantiert ein Album aufnehmen wollen.

Man hört dem Album an, dass es wohl nicht sonderlich viel an Produktionskosten verschlungen zu haben scheint aber genau das macht die Musik so ehrlich, die auf „Power To The People“ zum Besten geboten werden. Wie zu dem glorreichen ersten RAGE AGAINST THE MACHINE Lebenszeichen wurde auch „Power To The People“ fast komplett Live im Studio eingespielt und vermittelt umso mehr die dreckige Rock-Attitüde des Afroamerikaners.

LORD BISHOP und seine Band haben ein gutes, solides Stück Rock’n’Roll aufgenommen, welches schnell ins Ohr geht und dort herrlich herumgroovt. Auch die vielen kleinen Ausflüge in schon besagte Soulgefilde wissen zu Gefallen („Forget About The Outside“, "Everyone Thats Cool Is Dead" - eine Hommage an alle verstorbenen Musikgrößen; eine sehr coole Nummer Übrigens). JAMES BROWN dürfte an dem Knaben seine helle Freude haben.

Die Männeken um den Lord, sowie der Lord himself, haben zwar in keinster Weise das Rad neu erfunden aber dennoch weiß die Musik zu gefallen und geht schnell ins wippende Standbein. Wer sich für die Langrille interessiert, schaut einfach auf der offiziellen Homepage des Bischoffs nach und ordert das Album.

Trackliste:
1. Are You Ready
2. Animals,
3. Chemicals
4. Genocide
5. Love
6. Certificate Of Peace
7. Mars By 2020
8. Last Train Home
9. Forget About The Outside
10. Eleminate Your Demons
11. Universal Peace Jam
12. Everyone Thats Cool Is Dead
13. The Truth
14. Drugs


Lorenz von König [LvK]
14.01.2006 | 19:23
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin