.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Lords of Decadence
CD Review: Lords Of Decadence - Bound To Fall

Lords Of Decadence
Bound To Fall


Metalcore
5.5 von 7 Punkten
"Unverbraucht statt abgeklärt"
Mehr aus den Genres
CD Review: Mendeed - From Shadows Came Darkness [Re-Issue]

Mendeed
From Shadows Came Darkness [Re-Issue]


Melodic Death Metal, Metalcore, Modern Metal
Keine Wertung
"Leicht verspätet!"
CD Review: Times Of Grace - The Hymn Of A Broken Man

Times Of Grace
The Hymn Of A Broken Man


Metalcore
6.5 von 7 Punkten
"Treffen der Core-Väter"
CD Review: L.O.S.T. - Last Breath

L.O.S.T.
Last Breath


Melodic Death Metal
2 von 7 Punkten
"Todesstrafe"
CD Review: Emergency Gate - The Nemesis Construct

Emergency Gate
The Nemesis Construct


Melodic Death Metal, Metalcore
4.5 von 7 Punkten
"Das Rauschen des Metalls"
CD Review: Bibleblack - The Black Swan Epilogue

Bibleblack
The Black Swan Epilogue


Avantgarde, Death/Thrash Metal, Melodic Death Metal
1 von 7 Punkten
"Einfach nur Sch..."
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Lords of Decadence -- Cognitive Note of Discord
Band: Lords of Decadence Homepage  Metalnews nach 'Lords of Decadence' durchsuchenLords of Decadence
Album:Cognitive Note of Discord
Genre:Melodic Death Metal
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:14.03.05
CD kaufen:'Lords of Decadence - Cognitive Note of Discord' bei amazon.de kaufen
Share:

"Bester Newcomer 2004?"

Nachdem die vier Österreicher vom Rock Hard Magazin den Titel des besten Newcomers des Jahres 2004 verliehen bekommen haben, war es nur eine Frage der Zeit bis LORDS OF DECADENCE ein Label finden würden. Die Italiener von Scarlet Records reagierten offensichtlich am schnellsten und legten den Jungs einen unterschriftsreifen Vertrag vor. Nun kommt also via Scarlet Records ihr Debütalbum „Cognitive Note Of Discord“ auf den Markt, was nach eigenen Angaben Melodic Thrash/ Death und in etwa eine Schnittmenge aus CHILDREN OF BODOM, SOILWORK und IN FLAMES sein soll, womit sie auch so ziemlich den Nagel auf den Kopf treffen. Da diese drei Bands nicht gerade zu meinen Lieblingen gehören, überrascht mich das Ergebnis der Wiener Combo doch gehörig. In allen zehn Tracks erkennt man doch einiges der drei Vorbilder, teilweise ist es sogar richtig frech, was da so alles in die eigenen Songs eingebaut wird, doch sind es fast ausschließlich die stärksten Elemente der drei skandinavischen Bands. Diese werden technisch sauber und nahezu perfekt und mit einer gehörigen Portion Aggression zusammengebastelt.

Die Gitarren reiten schnell durch die Songs, spielen typische Schweden-Riffs, lassen aber auch schöne, melodiöse Refrains und Gitarrensoli vom Stapel. Das Schlagzeug treibt die Stücke gut nach vorne, klingt aber vom Sound her manchmal etwas zu elektronisch. Das Keyboard ist dagegen ganz klar die Schwachstelle bei den Lords. Es klingt fast immer nervtötend und überflüssig, wird aber zum Glück auch häufig einfach mal weggelassen. Der Gesang von Norbert und Andy ist extrem stark, es wird vom feinsten gekreischt, aggressiv gegrowlt und schön klar gesungen.

Dieses hohe Niveau halten die vier Jungs die ganzen zehn Songs über, verarbeiten darin aber nicht nur einige der stärksten Elemente der drei Großen, sondern geben ihnen auch noch genug Selbstständigkeit mit, um im Melodic Thrash/ Death ein dickes Ausrufezeichen zu setzen. Wenn in Zukunft noch mehr die individuellen Stärken und Markenzeichen zur Geltung kommen und in die Songs eingebaut werden, können LORDS OF DECADENCE und wir noch auf den ganz großen Wurf hoffen.

Trackliste:
01. Relationship: Erased
02. Ronin Revolution
03. Double-Edged Razortongue
04. Cognitive Note Of Discord
05. Go To Blazes!
06. The DreamCatcher
07. 1st Division Triplehorns
08. Apocalypse
09. Under The Banner Of The Unholy Spirit
10. When Rain Is Pain...


Thomas Brandt [Ganesh]
08.03.2005 | 09:11
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin