.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Malpractice
CD Review: Malpractice - Triangular

Malpractice
Triangular


Hard Rock, Progressive
6 von 7 Punkten
"Muss man gehört haben"
CD Review: Malpractice - Deviation From The Flow

Malpractice
Deviation From The Flow


Power Metal
3.5 von 7 Punkten
"Auf die Technik kommt es an, nicht auf die Länge..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Asylum On The Hill - Passage To The Puzzle Factory

Asylum On The Hill
Passage To The Puzzle Factory


Hard Rock, Stoner Rock
4.5 von 7 Punkten
"Überdrehtes Futter für den Hart-Stoner"
CD Review: The Poodles - Devil In The Details

The Poodles
Devil In The Details


AOR, Hard Rock
4 von 7 Punkten
"Keine klare Linie"
CD Review: Heaven & Hell - Live!

Heaven & Hell
Live!


Hard Rock
Keine Wertung
"Black Sabbath lädt wieder ein!"
CD Review: Neverland - Ophidia

Neverland
Ophidia


Power Metal, Prog-Metal, Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Türkisch-Griechische Freundschaft"
CD Review: Vanderbuyst - Vanderbuyst

Vanderbuyst
Vanderbuyst


Classic Rock, Hard Rock, NwobHM
5 von 7 Punkten
"Schweißsturm"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Malpractice -- Turning Tides
Band: Malpractice Homepage Malpractice bei Facebook Metalnews nach 'Malpractice' durchsuchenMalpractice
Album:Turning Tides
Genre:Prog-Metal
Label:Sensory
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:12.09.14
CD kaufen:'Malpractice - Turning Tides' bei amazon.de kaufen
Share:

"Ordentliche Sache"

Die finnische Progressive Metal-Combo MALPRACTICE wurde bereits im Jahre 1994 gegründet, hat aber kürzlich erst ihr gerade mal viertes Album „Turning Tides“ in die Verkaufsregale gestellt.

Wer auf den klassischen Progressive Metal-Sound steht, bei dem – aller Virtuosität zum Trotz – eher die kraftvollen und eingängigen Melodien im Mittelpunkt stehen, und die Band bislang nicht kannte, der darf hier gerne mal ein Ohr riskieren. MALPRACTICE erfinden das Rad zwar wahrlich nicht neu, aber sie machen ihre Sache wirklich ordentlich. Bands wie THRESHOLD, REDEMPTION oder FATES WARNING standen bei MALPRACTICE in puncto Sound deutlich Pate und wer mit diesen drei Gruppen etwas anfangen kann, der dürfte auch an Nummern wie „Best Kept Secret“, „Weight Of The World“ oder „State Within A State“ seine Freude haben. „Irony Tower“ fällt zwar eher durch den gelungenen Wortwitz, als in musikalischer Hinsicht auf, aber das sieht man dem finnischen Quintett relativ leicht nach, wenn sie zum 15-minütigen Titelsong ansetzen, der in dieser Zeit – natürlich – immer wieder neue, spannende Kehrtwendungen zu bieten hat. Obwohl der Track echt sehr hörenswert und so eine Art Herzstück des Albums ist, kann man in diesem Fall allerdings nicht sagen, dass er qualitativ deutlich hervorsticht – vielmehr hält er einfach das schon recht gute Niveau der zuvor erwähnten Stücke. Gegen Ende des Albums beschreitet die Band dann aber doch auch noch mal etwas andere Wege, wenn sie zum Beispiel im Instrumental „Symphony Of Urban Discomfort“ ziemlich offensichtlich KING CRIMSON Tribut zollen, oder das abschließende „Out“ mit einem zackigen Thrash-Riff eröffnen, das so auch von WHIPLASH stammen könnte.

Die großen Innovatoren sind MALPRACTICE wahrlich nicht, aber mit „Turning Tides“ liefern sie all jenen neues Futter, die nicht genug von powervollen Riffs, großartigen Melodien und enormer Virtuosität bekommen können.

Trackliste:
01. Best Kept Secret
02. Weight Of The World
03. Irony Tower
04. State Within A State
05. Turning Tides
06. Symphony Of Urban Discomfort
07. Out
Spielzeit: 00:44:04

Line-Up:
Joonas Koto - Guitar
Toni Paananen - Drums
Aleksi Parviainen - Vocals
Markus Vanhala - Guitar
Jonas Mäki - Bass
Timo Beisel [kaamos]
09.11.2014 | 23:59
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin