.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Mantar
CD Review: Mantar - Ode To The Flame

Mantar
Ode To The Flame


Black Metal, Doom Metal, Punk
6.5 von 7 Punkten
"Krachiger, trver und brutaler denn je"
CD Review: Mantar - Death By Burning

Mantar
Death By Burning


Black Metal, Rock'n'Roll, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Lassen Taten sprechen"
Mehr aus den Genres
CD Review: Church Of Void - Dead Rising

Church Of Void
Dead Rising


Doom Metal, Retro Rock
5 von 7 Punkten
"Frischer Wind im Doom-Land"
CD Review: Kratein - Trauma

Kratein
Trauma


Avantgarde, Black Metal
5 von 7 Punkten
"Traumatische Wanderung"
CD Review: My Dying Bride - Feel The Misery

My Dying Bride
Feel The Misery


Dark Metal, Death Metal, Doom Metal
6 von 7 Punkten
"[Endlich wieder] Durch und durch emotional"
CD Review: Ereb Altor - Blot – Lit – Taut

Ereb Altor
Blot – Lit – Taut


Black Metal, Viking Metal
Keine Wertung
"Komm, lass uns mal Bathory covern."
CD Review: Kermania - Kehre heim...

Kermania
Kehre heim...


Black Metal, Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Große Momente, aber zäh"
CD Review: Eisregen - Fleischfilm

Eisregen
Fleischfilm


Dark Metal
3 von 7 Punkten
"Auch Horrormeister wie Fulci oder Deodato hätten etwas vermisst."
CD Review: Wolfpakk - Wolves Reign

Wolfpakk
Wolves Reign


Hard Rock, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Allstar-Metal abseits des Mainstream"
CD Review: Night Demon - Darkness Remains

Night Demon
Darkness Remains


Heavy Metal
4.5 von 7 Punkten
"Opfer des Hypes"
CD Review: Mammoth Mammoth - Mount The Mountain

Mammoth Mammoth
Mount The Mountain


Hard Rock, Rock, Stoner Rock
4.5 von 7 Punkten
"Im Frühtau zu Berge..."
CD Review: Harpyie - Anima

Harpyie
Anima


Folk Metal, Symphonic / Epic Metal
3.5 von 7 Punkten
"Das Durchhaltevermögen hat sich gelohnt"
Cover von Mantar -- The Spell
Band: Mantar bei Facebook Metalnews nach 'Mantar' durchsuchenMantar
Album:The Spell
Genre:Black Metal, Doom Metal, Punk
Label:Nuclear Blast
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:31.03.17
CD kaufen:'Mantar - The Spell' bei amazon.de kaufen
Share:

"Pflichtprogramm"

Knapp ein Jahr nach ihrem zweiten Album „Ode To The Flame“ gibt es wieder neues Futter von MANTAR, diesmal in Form einer drei Track EP.

„Pest Crusade“ und „Age Of Vril“ merkt man an, dass sie noch für das letzte Album geschrieben wurden. Warum genau diese beiden Tracks es nicht auf „Ode To The Flame“ geschafft haben ist schwer nachvollziehbar, da beide Qualitativ mit allen anderen Tracks auf dem selben Niveau liegen. Zwei spitzen Songs die also kein Füllmaterial sind, gut so! Der Titeltrack „The Spell“ ist dabei ein besonderes Highlight. Nicht nur ist er einer der ersten Songs, die MANTAR jemals geschrieben hat, er besticht auch durch einen ganz eigenen Groove und Vibe, welche durch die Stimme von Okoi Jones(BÖLZER) massiv aufgewertet wird.

Kurz und knapp: Pflichtprogramm für Fans und insgesamt eine starke Empfehlung an jeden Metaller.

Trackliste:
01 - Pest Crusade
02 - Age Of The Vril
03 - The Spell
Spielzeit: 00:12:25

Line-Up:
Hanno - Vocals / Guitar
Erinc - Drums / Vocals
Dominic Kappelhoff [Dom]
26.03.2017 | 12:28
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin