.: SUCHE
Reviews von Metalium
DVD: Review: Metalium - Metalian Attack Part 2

Metalium
Metalian Attack Part 2


6 von 7 Punkten
DVD "Amtliche Vollbedienung"
CD Review: Metalium - Demons Of Insanity - Chapter Five

Metalium
Demons Of Insanity - Chapter Five


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
4.5 von 7 Punkten
"Ganz ordentlich, aber nicht überwältigend"
Mehr aus den Genres
CD Review: Constantine - Shredcore

Constantine
Shredcore


Instrumental, Power Metal, Symphonic / Epic Metal
2 von 7 Punkten
"Solo-Lala!"
CD Review: Dark Illusion - Beyond The Shadows

Dark Illusion
Beyond The Shadows


Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Großartiges Debut von ex-Candlemass und Co."
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Herman Frank - Loyal To None

Herman Frank
Loyal To None


Heavy Metal, Power Metal
6.5 von 7 Punkten
"Sind Soloalben wirklich nötig?"
CD Review: Dreamland - Eye For An Eye

Dreamland
Eye For An Eye


Melodic Speed Metal, Teutonic Metal
5 von 7 Punkten
"Nicht schlecht Herr Specht"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Metalium -- Nothing To Undo - Chapter VI
Band: Metalium Homepage  Metalnews nach 'Metalium' durchsuchenMetalium
Album:Nothing To Undo - Chapter VI
Genre:Power Metal, Teutonic Metal
Label:Massacre Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:26.01.07
CD kaufen:'Metalium - Nothing To Undo - Chapter VI' bei amazon.de kaufen
Share:

"Überraschend stark"

Überraschend stark präsentieren sich METALIUM auf ihrem sechsten Album "Nothing To Undo". Waren die letzten Alben doch eher durchschnittlich und im Midtempo-Bereich angesiedelt, so haben die Jungs um Bassist Lars Ratz diesmal einen gewaltigen Grad an Härte und Tempo zugelegt. Größter Pluspunkt der Hamburger ist aber nach wie vor Sänger Henning Basse, der auch diesmal mit seiner Stimme die Songs veredelt und den guten Kompositionen quasi das I-Tüpfelchen aufsetzt.

Textlich hat man sich nun endgültig von irgendwelchen Fantasy-Geschichten abgewandt und bearbeitet auf "Nothing To Undo" die Palette menschlicher Abgründe und Tugenden. So geht es in den Songs auf der einen Seite um Habgier, Missgunst, Egoismus und Falschheit und auf der anderen Seite um Tugenden wie Ehre, Freundschaft, Verbundenheit und blindes Verständnis.

Dieses blinde Verständnis untereinander teilt auch die Band, die nun bereits seit einigen Jahren in einem beständigen Line-Up zockt. Diese Eingespieltheit merkt man dem Quartett auch an. Zudem sprühen die Songs vor Feuer und Energie. Von Speed-Attacken ["Spirits"] über Midtempo-Hymnen ["Heroes"] bis zu Power-Balladen ["Way Home"] ist auf dem Album alles vorhanden. Dazu rundet eine sehr intensive Version des QUEEN-Klassikers "The Show Must Go On" das Album ab.

Abschließend lässt sich sagen, dass METALIUM mit "Nothing To Undo" ein erstes Highlight des Jahres 2007 gesetzt und dabei ihr stärkstes Album seit Jahren abgeliefert haben.

Trackliste:
01 Spineless Scum
02 Spirits
03 Mindless
04 Straight Into Hell
05 Mental Blindness
06 Heroes
07 Way Home
08 Dare
09 Follow The Sign
10 Show Must Go On


Oliver Jung [Calandryll]
25.01.2007 | 20:58
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin