.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Mammoth Storm - Fornjot

Mammoth Storm
Fornjot


Doom Metal, Sludge, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"Düster, schleppend, schwer"
CD Review: Mirror Queen - From Earth Below

Mirror Queen
From Earth Below


Blues / Bluesrock, Psychedelic, Stoner Rock
5 von 7 Punkten
"Es war einmal ein Fuzzpedal!"
CD Review: Clutch - Blast Tyrant [Re-Release]

Clutch
Blast Tyrant [Re-Release]


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Stoner Rock
Keine Wertung
"Die Deluxe-Version eines Juwels"
CD Review: Majeure | Sankt Otten - Majeure | Sankt Otten [Split-CD]

Majeure | Sankt Otten
Majeure | Sankt Otten [Split-CD]


Ambient, Instrumental
5.5 von 7 Punkten
"Komm, lass uns einen Filmabend hören!"
CD Review: Nightstalker - Dead Rock Commandos

Nightstalker
Dead Rock Commandos


Rock'n'Roll, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"Kommando: Abrocken!"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Monkey 3 -- Beyond The Black Sky
Band: Monkey 3 Homepage Monkey 3 bei Facebook Metalnews nach 'Monkey 3' durchsuchenMonkey 3
Album:Beyond The Black Sky
Genre:Instrumental, Stoner Rock
Label:Stickman Records
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:27.05.11
CD kaufen:'Monkey 3 - Beyond The Black Sky' bei amazon.de kaufen
Share:

"Wer hat die Kokosnuss geklaut?"

„Beyond The Black Sky“ ist bereits das vierte Album der schweizerischen Affenbande MONKEY 3, obwohl die ausschließlich instrumental agierende Combo es in den ersten zehn Jahren ihres Bestehens nicht wirklich geschafft hat, größere Menschenmassen auf sich aufmerksam zu machen.

Das ist allerdings schade, denn – sieht man mal davon ab, dass Instrumentalalben nicht jedermanns Sache sind, weil es oftmals auf die Dauer gerne mal etwas langweilig werden kann – wird einem hier doch reichlich feiner Stoff geboten. In der Schnittmenge von Stoner- und 70er-Jahre Space- & Psychedelic-Rock mit gelegentlichen Anleihen an die Prog-Götter TOOL bewegen sich die Eidgenossen elegantest durch Zeit und Raum und wissen vor allen Dingen bei den drei längsten Kompositionen, dem Opener „Camhell“, dem intensiven „Black Maiden“ und dem großartigen Rausschmeißer „Through The Desert“ vollends zu überzeugen.

Ob es MONKEY 3 mit „Beyond The Black Sky“ gelingen wird, größere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, darf man mal vorsichtig anzweifeln. Für Liebhaber der Materie [und speziell für alle KARMA TO BURN-Fans] ist die Scheibe [und die Band] es aber definitiv wert, mal angetestet zu werden. Wenngleich nicht revolutionär, ordentlich ist das allemal.

Trackliste:
01. Camhell
02. One Zero Zero One
03. Black Maiden
04. Tuco The Ugly
05. K.I
06. Motorcycle Broer
07. Gate 57
08. Through The Desert
Spielzeit: 00:42:15

Line-Up:
Walter - Drums
Picasso - Bass
Boris - Guitar
dB - Keys

Timo Beisel [kaamos]
17.07.2011 | 01:09
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin