.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Heaven Shall Burn - Antigone

Heaven Shall Burn
Antigone


Death Metal, Metalcore
6 von 7 Punkten
"Soll man sich wirklich darüber streiten, wie man das Baby nennt? Hardcore, Metalcore, Deat... [mehr]"
CD Review: Daylight Dies - Lost To The Living

Daylight Dies
Lost To The Living


Death Metal, Doom Metal
4 von 7 Punkten
"Düstere Schwermut"
CD Review: Arsonists Get All The Girls - The Game Of Life

Arsonists Get All The Girls
The Game Of Life


Death Metal, Noisecore, Progressive
5 von 7 Punkten
"Das Büffet ist eröffnet!"
CD Review: Degradead - The Monster Within

Degradead
The Monster Within


Death Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Monster-AG"
CD Review: Kataklysm - Serenity In Fire

Kataklysm
Serenity In Fire


Death Metal
7 von 7 Punkten
"Seit über 12 Jahren prügeln sich die Kanadier durch die Metallandschaft und können auf 7 S... [mehr]"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Mordbrand -- Imago
Band: Mordbrand Homepage  Metalnews nach 'Mordbrand' durchsuchenMordbrand
Album:Imago
Genre:Death Metal
Label:100% Records
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:26.05.14
CD kaufen:'Mordbrand - Imago' bei amazon.de kaufen
Share:

"Zündet nicht durchgehend!"

Ah, Mordbrand! Ein lustiger Name für eine altehrwürdige Wikingertradition. Warum denn auch nur abmurksen oder abfackeln, wenn man beides haben kann! Nun ist derlei Betragen glücklicherweise in unseren Breiten aus der Mode geraten. Als Bandname taugt es aber immer noch, wie die Nordlichter MORDBRAND demonstrieren.

Diese formierten sich unter anderem um den MACABRE END-Mann Per Boder und spielen, einer nicht ganz so alten und nicht ganz so wikingerischen Tradition folgend, Death Metal. Dieser allerdings könnte unter dem Banner Schwedendeath kaum traditioneller gezockt werden, als es MORDBRAND auf "Imago" tun. Wenn also Namen wie ENTOMBED, NIHILST, FLESHCRAWL und GRAVE als Referenzen noch gewünscht werden, sei dem hiermit entsprochen. Aber wer mit dem Begriff "Schwedischer Death Metal" etwas anfangen kann, weiß im Großen und Ganzen schon Bescheid über Boders Mordbubentruppe und ihren Sound. Einzelheiten wie das Keyboard im Eröffnungsstück "Revelate" oder ein gewisses Maß gewissermaßen klaren Gesangs verfälschen den Character von "Imago" als astreine Oldschool-Sause nicht im Mindesten. Ob das gut oder schlecht ist, hängt einmal mehr am Hörer, am Abnutzungsgrad seines Gehörs und an seiner Liebe zum Subgenre an sich.

Denn "Imago" bietet solides Gerödel alter schwedischer Schule, ohne große Ausreißer nach oben oder unten. Nicht innovativ, aber gut gemacht, auf den Punkt gespielt und klanglich angemessen ranzig wie druckvoll in Szene gesetzt - was man von alten Hasen wie denen in dieser Band auch nicht anders erwartet hätte. Was MORDBRAND im Gegensatz zu ihren Landsleuten ENTRAILS aber abgeht sind die Hits. Auch das muss nicht weiter tragisch sein, wird MORDBRAND aber auf absehbare Zeit an kleinere Kellerbühnen mit halblegalem Bierausschank binden. Also genau dorthin, wo die Songs von "Imago" am meisten Spaß machen dürften!


Trackliste:
01. Revelate
02.. Join them in Thralldom
03. That Which Crawls
04. Their Name Are Myriads
05. Hoarding the Grotesque
06. Bastion of Blood
07. The Spawning (Born of Rot)
08. Imago
09. Sever the Limbs that Grace
Spielzeit: 00:38:08

Line-Up:
B. Larsson - Gitarre, Bass, Keyboard
P. Boder - Gesang
J. Rudberg - Schlagzeug
Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper]
08.08.2014 | 16:53
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin