.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von My Sleeping Karma
CD Review: My Sleeping Karma - Moksha

My Sleeping Karma
Moksha


Ambient, Psychedelic, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"Der eigene Kosmos"
CD Review: My Sleeping Karma - Tri

My Sleeping Karma
Tri


Psychedelic, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Abdriften..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Samsara Blues Experiment - Revelation & Mystery

Samsara Blues Experiment
Revelation & Mystery


Doom Metal, Psychedelic, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Hineingezogen, ausgespuckt, glücklich!"
CD Review: Leech - The Stolen View

Leech
The Stolen View


Instrumental, Post Rock
6 von 7 Punkten
"Post-Rock-Sternstunde"
CD Review: Träumen von Aurora - Rekonvaleszenz

Träumen von Aurora
Rekonvaleszenz


Post Rock, Post/Avantgarde Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"In schönen Sphären schwelgen"
CD Review: Misty Range - Misty Range

Misty Range
Misty Range


Progressive, Psychedelic, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Charmant und verschroben"
CD Review: Jess And The Ancient Ones - Astral Sabbat [EP]

Jess And The Ancient Ones
Astral Sabbat [EP]


Psychedelic, Retro Rock
6 von 7 Punkten
"Kleiner Schatz"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von My Sleeping Karma -- Soma
Band: My Sleeping Karma Homepage My Sleeping Karma bei Facebook Metalnews nach 'My Sleeping Karma' durchsuchenMy Sleeping Karma
Album:Soma
Genre:Ambient, Post Rock, Psychedelic
Label:Napalm Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:28.09.12
CD kaufen:'My Sleeping Karma - Soma' bei amazon.de kaufen
Share:

"SOMAcht man das!"

Die freie Enzylopädie Wikipedia listet erstaunlich viele verschiedene Möglichkeiten, was unter „Soma“ verstanden werden kann. Welche davon allgemein am bekanntesten ist, an was die meisten Menschen bei diesem Begriff denken – schwer zu sagen.

Für mich persönlich ließ „Soma“, das neue Album der deutschen Psychonauten MY SLEEPING KARMA, eigentlich zu keiner Zeit eine andere Gedankenverbindung als das sagenumwobene Rauschgetränk aus dem Rig Veda zu. Steht auch auf der Homepage der Band, schon klar – aber wer mit den Vorgängerwerken Kontakt hatte, dürfte ähnliche Assoziationen gehabt haben. Wie schon auf „Tri“ eignet sich die Musik von MY SLEEPING KARMA, die sich ganz gut als psychedelischer instrumentaler Postrock charakterisieren lässt, hervorragend zum Herumbaumeln in der mentalen Hängematte. An der Grundausrichtung hat sich nichts geändert. Auch die eigentliche Herangehensweise der vier Herren ist, neutral betrachtet, nicht gerade ausgefallen. Dennoch: wie aus Wiederholung und Variation weniger simpler Themen keine langweilige Sülze, sondern ein wunderbarer Flug durch andere Sphären wird, das haben MY SLEEPING KARMA kapiert. Oder vielmehr intuitiv erfasst, denn angenehmerweise weisen die langen, sanft gewundenen Klang-Girlanden von „Pachyclada“, „Ephedra“ oder „Eleusine Coracana“ keine Spur von Kalkül auf, die der ganzen Angelegenheit einen unangenehmen Beigeschmack verleihen könnte.

Im luftleeren Weltraum bewegen sich MY SLEEPING KARMA damit nicht. Ob sie neue Maßstäbe setzen können? Wer weiß, vermutlich eher nicht. Aber dass sie mit „Soma“ ein Album geschaffen haben, dass man getrost neben seine RED SPAROWES- oder MOGWAI-Platten stellen darf und sollte, dazu darf man den Aschaffenburgern jedenfalls gratulieren!

Trackliste:
01. Pachycladia
02. Interlude
03. Ephedra
04. Interlude
05. Eleusine Coracana
06. Interlude
07. Saumya
08. Interlude
09. Somalatha
10. Interlude
11. Psilocybe
Spielzeit: 00:55:02

Line-Up:
Matte - Bass
Seppi - Gitarre
Steffen - Schlagzeug
Norman - Soundboard
Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper]
08.10.2012 | 23:46
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin