.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von New Model Army
CD Review: New Model Army - Anthology [2CD-Best-Of]

New Model Army
Anthology [2CD-Best-Of]


Alternative, Indie, Rock
Keine Wertung
"Ausgewähltes aus 30 Jahren"
Live-Berichte über New Model Army
Mehr aus den Genres
CD Review: Klogr - Till You Decay

Klogr
Till You Decay


Alternative, Rock
5 von 7 Punkten
"Nicht innovativ, aber gut hörbar"
CD Review: Von Hertzen Brothers - New Day Rising

Von Hertzen Brothers
New Day Rising


Alternative, Progressive, Rock
5 von 7 Punkten
"Finnischer Gemischtwarenladen auf dem Sprung"
CD Review: Savatage - Handful Of Rain [Re-Release]

Savatage
Handful Of Rain [Re-Release]


Power Metal, Rock
Keine Wertung
"Das Chaoswerk"
CD Review: Ulver - Wars Of The Roses

Ulver
Wars Of The Roses


Ambient, Experimental, Rock
4 von 7 Punkten
"Am Scheideweg?"
CD Review: All Ends - A Road To Depression

All Ends
A Road To Depression


Alternative, Gothic Rock, Pop, Rock
3 von 7 Punkten
"Der Weg in die Depression"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
Cover von New Model Army -- High
Band: New Model Army Homepage New Model Army bei Facebook Metalnews nach 'New Model Army' durchsuchenNew Model Army
Album:High
Genre:Alternative, Rock
Label:Attack Attack Records
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:31.08.07
CD kaufen:'New Model Army - High' bei amazon.de kaufen
Share:

"Gewohnt stark!"

Seit Ihrer Gründung Mitte der 80er ging bis Anfang/Mitte 90 einiges bei der NEW MODEL ARMY. Danach wurde es langsam aber sicher immer stiller um die Engländer. Es folgten nur noch sporadisch reguläre Veröffentlichungen – ansonsten erblickten lediglich Best Of-, Single-, B-Seiten-Sampler das Licht der Welt.
Seit 2005 allerdings scheint wieder vermehrt „Aktion“ auf dem Plan der Band zu stehen...

Nach dem etwas sperrigen 2005er Album „Carnival“ und nachdem auch das traditionsreiche Dezember-Konzert in Köln 2006 nicht nur durch den WDR Rockpalast ging, sondern auch hie und da Medienaufmerksamkeit erfuhr, sind die Mannen um Justin Sullivan mit „High“ wieder zurück und zeigen sich von ihrer starken Seite. Man weist wieder mehr Gespür für Melodie auf, navigiert vorrangig in mittel schnellen bis langsameren Gewässern und kommt nicht mehr ganz so dramatisch wie noch vor zwei Jahren um die Ecke. Natürlich rockt das alles trotzdem noch wie gewohnt und die Texte stehen nach wie vor kritisch wie im Raum. Dass der Meister selbst zwischen Rockern, Halbballaden und melancholisch verträumten Melodien dieser geballten Dynamik mit seiner unvergleichlichen, kraftvollen Stimmgewalt noch das i-Tüpfelchen aufsetzt, muss eigentlich nicht mehr erwähnt werden...

Bei NEW MODEL ARMY hat sich prinzipiell nicht viel verändert. Sie sind und bleiben eine große, fette Konstante im Alternative Rock und geben mit „High“ einmal mehr ein typisches, eigenständiges Album ab, das vielerorts für Begeisterung sorgen wird, sofern man mit derlei alternativen Klängen etwas anzufangen weiß. Bleibt nur noch die Frage, wann Mr. Sullivan endlich genug Geld hat, um seinen Oberkiefer wieder auf Vordermann zu bringen...?

Trackliste:
01. Wired
02. One Of The Chosen
03. High
04. No Mirror, No Shadow
05. Dawn
06. All Consuming Fire
07. Sky In Your Eyes
08. Into The Wind
09. Nothing Dies Easy
10. Breathing
11. Rivers
12. Bloodsports


Line-Up:
Justin Sullivan - Vocals, Guitar, Harmonica
Nelson - Bass, Vocals [Background]
Dean White - Keyboards, Guitar, Vocals [Background]
Michael Dean - Drums, Percussion, Vocals [Background]
Marshall Gill - Guitar, Vocals [Background]
Markus Jakob [shilrak]
24.08.2007 | 15:45
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin