.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Theory Of A Deadman - Theory Of A Deadman

Theory Of A Deadman
Theory Of A Deadman


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
4 von 7 Punkten
"Kanada... ”...how you remind me..“. Ja, genau daran erinnert das Debüt der Jungs um... [mehr]"
CD Review: Y&T - Facemelter

Y&T
Facemelter


Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Da schmilzt Dir glatt die Schnute weg"
CD Review: Lita Ford - Living Like A Runaway

Lita Ford
Living Like A Runaway


Hard Rock, Pop
3.5 von 7 Punkten
"Nullrunde"
CD Review: Zan Clan - Who The F**k Are You??!

Zan Clan
Who The F**k Are You??!


Hard Rock, Rock'n'Roll
4.5 von 7 Punkten
"Glam Rock aus Schweden"
CD Review: Geff - Land Of The Free

Geff
Land Of The Free


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Für Fans von CORNERSTONE"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Nikki Puppet -- Puppet On A String
Band: Nikki Puppet Homepage  Metalnews nach 'Nikki Puppet' durchsuchenNikki Puppet
Album:Puppet On A String
Genre:Hard Rock
Label:Armageddon Music
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:07.11.05
CD kaufen:'Nikki Puppet - Puppet On A String' bei amazon.de kaufen
Share:

"Nikki im Wunderland..."

Aus Hannover kamen ja bislang schon einige namhafte Bands im melodischen Hartwurstsektor. In diesem Jahr versucht ein Sternchen mit Namen NIKKI PUPPET in Richtung Hard Rock-Himmel zu fliegen. Gelingen könnte es...

Schon seit einigen Jahren rotieren Nikki Puppet vormals noch als HUNGRY BEKANNT IM DEUTSCHEN UNDERGROUND. MIT MASSIVER LIVE-PRäSENZ UND DEMO-PENETRATION KONNTE NUN ENDLICH EIN DEAL AN LAND GEZOGEN WERDEN, UM DAS DEBüT „PUPPET ON A STRING“ GEBüHREND AN DEN START UND UNTER DIE LEUTE ZU BRINGEN. AUF DEM VORLIEGENDEN SILBERLING REGIERT EASY-LISTENING-MUCKE IM [ACHTUNG: WORTSPIEL!] KLANGVOLLEN HARD ROCK. ZWISCHENDURCH SPRENKELT MAN IN DIE ZWAR ZEITLOS AUSGELEGTE, ABER GLEICHZEITIG DENNOCH ZEITGEMäß MAßGESCHNEIDERTE ROCK-HYMNEN AUCH HIE UND DA ETWAS METAL-MACHSIMO MIT UND GARNIERT DAS GANZE MIT DER INTENSIVEN ROCKRöHRE VON FRONTERIN NICKY GRONEWOLD. GEKONNT SETZT DIE TEXTERIN & KOMPONISTIN IHRE MARKANTE STIMME EIN UND ZEIGT MANCHMAL GAR GENIALE GESANGSLINIEN, DIE AUF DEM HALFORD-DEBüT „RESURRECTION“ SOFORT ANKLANG GEFUNDEN HäTTEN.

„PUPPET ON A STRING“ KOMMT UNBESCHWERT, LOCKER-FLOCKIG, SCHWER UND LEICHT ZUGLEICH UND MACHT EINFACH SPAß! ZWAR SCHLEICHEN SICH AB UND AN AUCH EIN PAAR SCHWER VERDAULICHE MINUTEN EIN, ABER IM GANZEN KANN SICH DIESES TEIL SEHEN LASSEN UND LäDT ZUM AMTLICHEN Rocken ein! Sauber!

Trackliste:
01. Puppet On A String
02. Sirens
03. Synchronized
04. I Feel Unreal
05. Grumpy Face
06. Another World
07. Ignorance
08. Enjoy
09. Stand Here This Way
10. Insignificant


Markus Jakob [shilrak]
09.11.2005 | 23:26
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin