.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Ohrenfeindt
CD Review: Ohrenfeindt - Motor an!

Ohrenfeindt
Motor an!


Rock, Rock'n'Roll
4 von 7 Punkten
"Läuft rund"
CD Review: Ohrenfeindt - Auf die Fresse ist umsonst

Ohrenfeindt
Auf die Fresse ist umsonst


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Auf die Fresse..."
Live-Berichte über Ohrenfeindt
Mehr aus den Genres
CD Review: Ian Gillan / Tony Iommi - Who Cares

Ian Gillan / Tony Iommi
Who Cares


Hard Rock, Rock
Keine Wertung
"Rocken für einen guten Zweck"
CD Review: Horisont - Time Warriors

Horisont
Time Warriors


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Psychedelic, Retro Rock
6 von 7 Punkten
"Zeitreise quer durch den Retrogarten"
CD Review: Unsun - The End Of Life

Unsun
The End Of Life


Gothic Metal, Industrial, Rock
6 von 7 Punkten
"So facettenreich wie das Leben"
CD Review: Kylesa - Ultraviolet

Kylesa
Ultraviolet


Progressive, Rock, Sludge
3 von 7 Punkten
"Mehr scheinen als sein"
CD Review: Grimmark - Grimmark

Grimmark
Grimmark


Hard Rock, Rock'n'Roll
4 von 7 Punkten
"Durchschnittselche auf der Durchreise!"
CD Review: Almanac - Kingslayer

Almanac
Kingslayer


Heavy Metal, Power Metal, Symphonic / Epic Metal
6 von 7 Punkten
"Lang lebe der König"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
Cover von Ohrenfeindt -- Rock 'n' Roll Sexgott
Band: Ohrenfeindt Homepage  Metalnews nach 'Ohrenfeindt' durchsuchenOhrenfeindt
Album:Rock 'n' Roll Sexgott
Genre:Hard Rock, Rock'n'Roll
Label:Phoenix Records
Bewertung:4 von 7
Releasedatum:16.01.06
CD kaufen:'Ohrenfeindt - Rock 'n' Roll Sexgott' bei amazon.de kaufen
Share:

"Mit eigenem Charme"

Ohrenfeindt kommen mitten vom Kiez und spielen traditionellen Rock im Stile von AC/DC oder Rose Tattoo, für die sie auch schon im Vorprogramm auftraten. Garniert wird das Ganze mit deutschen Texten über Geschichten, die das Leben schrieb: Liebe, Enttäuschung, Rock ’n’ Roll und Silikonbrüste. Vorgetragen in einer rauen und direkten Sprache, die direkt aus dem Herzen Hamburgs kommt, dabei jedoch auch immer mit einer Prise Humor. Aber so ist der Kiez, rau aber ehrlich. Eigentlich ist das eine wirklich gute Idee, aber es ist nicht alles Gold was glänzt. Unter den zwölf Songs sind zwei oder drei, die auch bei mehrmaligem Hören nicht wirklich zünden. Manchmal fehlt es doch noch etwas an Struktur und Abwechslung. Allerdings sind das nur kleinere Makel, die ein gutes Rockalbum nur wenig schmälern.

Als Referenzalbum für den Sound des Trios kann man durchaus „Stiff Upper Lip“ von AC/DC heranziehen, da auch auf „Rock ’n’ Roll Sexgott, die Gitarren ordentlich rocken. Auch der Gesang von Chris Laut ist dem eines Brian Johnson nicht ganz unähnlich. Vor allem Rockfans und Biker könnten durchaus Gefallen an dem Album finden.

Anspieltipps: Vor allem die Rockerhymnen „Zum Rocken Geboren“, „Immer Rock ’n’ Roll“ und „Rock ’n’ Roll Sexgott“ gehen gut nach vorne ab. Aber auch „Energie“ und „Tür zu!“ könne auf dem Album überzeugen.

Trackliste:
01. Rock ’n’ Roll Sexgott
02. Immer Rock ’n’ Roll
03. Bist Du Glücklich
04. Ein Allerletztes Mal
05. So Laut Wie Ich Kann
06. Medizin
07. Energie
08. Zum Rocken Geboren
09. Schmetterling
10. Der Scheck Ist In Der Post
11. Aller Nur Aus Plastik
12. Tür Zu!


Oliver Jung [Calandryll]
17.03.2006 | 17:33
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin