.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Paragon
Reviews von Paragon
CD Review: Paragon - Hell Beyond Hell

Paragon
Hell Beyond Hell


Heavy Metal, True Metal
6 von 7 Punkten
"Mit Volldampf in die Zukunft"
CD Review: Paragon - Force Of Destruction

Paragon
Force Of Destruction


Heavy Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Rückkehr mit Rumms"
CD Review: Paragon - Screenslaves

Paragon
Screenslaves


Heavy Metal, Power Metal, Teutonic Metal
5 von 7 Punkten
"Der wahre Hanseatenstahl"
CD Review: Paragon - World Of Sin/Chalice Of Steel (ReRelease)

Paragon
World Of Sin/Chalice Of Steel (ReRelease)


Melodic Speed Metal, Power Metal, US-Metal
Keine Wertung
"Auch heute noch unerreicht!"
CD Review: Paragon - Revenge

Paragon
Revenge


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
6.5 von 7 Punkten
"Hammeralbum"
Mehr aus den Genres
CD Review: Vanderbuyst - In Dutch

Vanderbuyst
In Dutch


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Fest für Retro-Fans"
CD Review: W.A.S.P. - The Neon God Pt.II - The Demise

W.A.S.P.
The Neon God Pt.II - The Demise


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
6 von 7 Punkten
"W.A.S.P. Double Feature Das andere Review! Hier nun Teil Zwei des Ganz... [mehr]"
CD Review: Atreyu - Lead Sails Paper Anchor

Atreyu
Lead Sails Paper Anchor


Heavy Metal, Punkrock, Rock
7 von 7 Punkten
"Ganz großer Stadionrock!"
CD Review: Helloween - Straight Out Of Hell

Helloween
Straight Out Of Hell


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Dezenter Blick zurück"
CD Review: Dream Evil - Evilized

Dream Evil
Evilized


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
6 von 7 Punkten
"Mit „Evilized“ veröffentlichen DREAM EVIL dieser Tage nach „Dragonslayer“ ihren zweiten Lo... [mehr]"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Paragon -- Forgotten Prophecies
Band: Paragon Homepage  Metalnews nach 'Paragon' durchsuchenParagon
Album:Forgotten Prophecies
Genre:Power Metal
Label:Remedy Records
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:29.06.07
CD kaufen:'Paragon - Forgotten Prophecies' bei amazon.de kaufen
Share:

"Traditionalisten-Alarm!"

“Revenge” war schon eine Bestie von einem Album und festigte PARAGONs Platz an der Spitze der deutschen Power Metal-Szene. Dummerweise mussten sich die Hamburger nach diesem Hoch Anfang des Jahres von Bassist Jan Bünning trennen. Dies hatte die Konsequenz, dass der neueste Geniestreich „Forgotten Prophecies“ ohne Tieftöner eingespielt wurde.
Die Erwartungen, an den Vorgänger anknüpfen oder diesen gar toppen zu können, sind hoch.

Wo der Name des Fünfers draufsteht ist Qualität drin – soviel steht fest! Und so beginnt das mittlerweile neunte Werk mit dem furiosen „Hammer Of The Gods“. Wie gewohnt, orientiert man sich an amerikanischem Power Metal der Marke ICED EARTH. „Forgotten Prophecies“ macht da weiter, wo das grandiose „Revenge“ seiner Zeit aufgehört hat – die Alben gehen nahtlos ineinander über. Dennoch ist das neue Material rauer und um einiges härter ausgefallen. Bei der Produktion hat man bewusst eine gehörige Portion Dreck beigemengt, der der Scheibe einen ebenso ehrlichen, authentischen wie rotzigen Anstrich verpasst.

Unbeirrt von aktuellen Trends und Erfolgsrezepten machen PARAGON ihr Ding und liefern ein gutes Album ab, welches hervorragend zu dem Rest der Diskografie passt. Musikalisch kommt man zwar nicht ganz an „Revenge“ heran, aber ist mit „Forgotten Prophecies“ immer noch überdurchschnittlich gut. Power Metal-Fans sollten das Ding beim nächsten Plattendealer unbedingt anchecken!

Trackliste:
01. Hammer Of The Gods
02. Arise
03. Face Of Death
04. Halls Of Doom
05. Revelations [instrumental]
06. Forgotten Prophecies
07. Agony
08. Souleaters
09. Gangland
10. Wargods
11. Deny The Cross [OVERKILL-Cover]


Bastian Diez [DarkApostle]
24.07.2007 | 01:11
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin