.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Coliseum - No Salvation

Coliseum
No Salvation


Hardcore, Punk, Rock
5 von 7 Punkten
"Keine Heilsbringer"
CD Review: Good Clean Fun - Between Christian Rock And A Hard Place

Good Clean Fun
Between Christian Rock And A Hard Place


Hardcore
2.5 von 7 Punkten
"Klein Jesus seine Lieblingsband"
CD Review: My City Burning - Lone Wolves

My City Burning
Lone Wolves


Hardcore
4.5 von 7 Punkten
"Hardcore aus Amsterdam"
CD Review: Arsonists Get All The Girls - Portals

Arsonists Get All The Girls
Portals


Experimental, Hardcore, Noisecore
4.5 von 7 Punkten
"Zündeln weiter"
CD Review: Extrema - Set the World On Fire

Extrema
Set the World On Fire


Crossover, Hardcore, Neo-Thrash, Nu Metal
5.5 von 7 Punkten
"Mailand darf in der Serie A bleiben..."
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Primate -- Draw Back A Stump
Band: Primate Homepage  Metalnews nach 'Primate' durchsuchenPrimate
Album:Draw Back A Stump
Genre:Grindcore, Hardcore, Punk
Label:Relapse Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:13.07.12
CD kaufen:'Primate - Draw Back A Stump' bei amazon.de kaufen
Share:

"Wie vom wilden Affen gebissen"

Nachdem PRIMATE um BRUTAL TRUTH-Schreihals Kevin Sharp bereits „Draw Back A Stump“ als Demo in Eigenregie veröffentlicht hatten, haben Relapse Records das Teil neu aufgelegt, abgemischt und gemastert sowie noch Bonusmaterial dazugepackt, sodass das Debüt des Quintetts aus Atlanta nun auch „richtig“ erscheint.

Dabei setzen PRIMATE vorwiegend auf Punk und Hardcore der alten Schule, wobei auch etwas D-Beat [„Pride“, „Silence Of Violence“], Crust und Grindcore [vor allem im rasanten Opener und Titelstück sowie bei „Reformed?“] eingestreut werden. Das mag jetzt zwar nicht die Neuerfindung des Rades sein, und das klingt auch nicht so, macht aber dafür jede Menge Spaß, zumal die beteiligten Musiker ihr Handwerk verstehen. Ob man jetzt bei PRIMATE aufgrund der Beteiligung von Bill Kelliher [MASTODON] oder eben Kevin Sharp [BRUTAL TRUTH, VENOMOUS CONCEPT] gleich schon bzw. unbedingt von einer „Supergroup“ sprechen muss, halte ich jedoch für ziemlichen Blödsinn – vor allem in Anbetracht der Mainstream-„Tauglichkeit“ der jeweiligen Hauptbands der Beteiligten. Ist aber auch egal, denn PRIMATE juckt das sicher ebenfalls nicht die Bohne, und das ist auch verdammt gut so! Hört Euch einfach mal an, wie viel Spaß die Jungs beim Covern von BLACK FLAG [„Drinking And Driving“] oder auch beim Hardcore-Knaller „Wasted Youth“ haben, und Ihr wisst Bescheid, wie der Hase, äh, Affe bei PRIMATE läuft.

„Draw Back A Stump“ ist somit ein schicker, wenn auch nicht unbedingt bahnbrechender Einstand von PRIMATE geworden, der Bock auf mehr macht und der vor allen Dingen live gewaltig zünden dürfte. Wer gut gemachten Punk/Hardcore mit dem nötigen Blick über den Tellerrand mag und nicht zwangsläufig musikalische Innovation braucht, liegt bei PRIMATE auf alle Fälle richtig!

Trackliste:
01. Draw Back A Stump
02. Global Division
03. Hellbound
04. Silence Of Violence
05. Drinking And Driving
06. March Of The Curmudgeon
07. Wasted Youth
08. Pride
09. Get The Fuck Off My Lawn?
10. Reformed?
Spielzeit: 00:34:38

Line-Up:
Kevin Sharp – Vocals
Bill Kelliher – Guitars
Mike Brennan – Guitars
Dave Whitworth – Bass, Backing Vocals
Shayne Huff – Drums
Alexander Eitner [soulsatzero]
06.07.2012 | 16:27
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin