.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Prototype
Mehr aus den Genres
CD Review: Running Wild - Resilient

Running Wild
Resilient


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Tatsächlich wieder da"
CD Review: Death By Stereo - Death Is My Only Friend

Death By Stereo
Death Is My Only Friend


Hardcore, Metalcore, Punkrock, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Tod und Vielfalt sind mein Freund"
CD Review: Seven - Freedom Call

Seven
Freedom Call


Heavy Metal
4 von 7 Punkten
"Tschechischer Bombast-Kitsch"
CD Review: Mekong Delta - In A Mirror Darkly

Mekong Delta
In A Mirror Darkly


Progressive, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Gewohnt stark"
CD Review: Vaura - The Missing

Vaura
The Missing


Avantgarde, Prog-Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Experiment: Gelungen!"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Prototype -- Continuum
Band: Prototype Homepage  Metalnews nach 'Prototype' durchsuchenPrototype
Album:Continuum
Genre:Heavy Metal, Progressive, Thrash Metal
Label:Metal Axe Records
Bewertung:6.5 von 7
Releasedatum:26.05.06
CD kaufen:'Prototype - Continuum' bei amazon.de kaufen
Share:

"Der lange Weg zum Original"

Dass Thrash Metal nicht immer nach dem gleichen Schema-F ablaufen muss, weiß ein jeder, der NEVERMORE und TESTAMENT zu seinen Faves zählt. So auch PROTOTYPE aus Los Angeles, die seit gut 12 Jahren in den USA rumkrebsen und nun vielleicht auch bei uns zu den verdienten Lorbeeren kommen. Obwohl das letzte Album „Trinity“ in der hiesigen Untergrund-Szene gut ankam, wurde der Band aus den Staaten deren Klasse mehr schlecht als recht vergönnt. Das kann, nein muss sich nun mit dem neuen Album ändern.

Mit ihrem vierten Output „Continuum“ legen die amerikanischen Progressive-Thrasher PROTOTYPE eine Langrille vor, wie sie fast besser nicht sein könnte. Sphärische Klang-Architekturen treffen auf harte und rockige Gitarrenwände und zelebrieren so eine, zwar schon oft da gewesene aber selten so konsequente und nachhaltige Musik-Collage. Freunde bereits genannter Nevermore werden sich bei den elf Songs sofort heimisch fühlen (was nicht zuletzt am Artwork von Travis Smith liegt, der wohl seine „Restposten“ von NEVERMOREs „Enemies Of Reality“ für das Cover und Booklet verbraten hat); stellenweise sticht sogar ein kleiner prozentueller Anteil BLIND GUARDIAN bei den klassischen Metal-Parts der Band hervor.

„Continuum“ ist keine Platte für Zwischendurch, sondern bedarf der völligen Aufmerksamkeit des Hörers, um auch wirklich alle Facetten der Musik zu erhaschen. Der Opener „The Way It Ends“ entfacht ein kleines Thrash-Inferno, bevor dieser mit einem zuckersüßen Refrain wieder auf den Boden zurückschwebt und „Synthespian“ wird jedem noch so steifen Banger die Halswirbel rausdübeln. PROTOTYPE stellen zwar nicht die erste vollständige Ausführung einer Neuentwicklung dar, dennoch weiß die Band aber eben genauso zu klingen, als wären sie das Original. Ganz große Klasse.


Trackliste:
01. The Way It Ends
02. Probe
03. Devotion
04. With Vision
05. Synthespian
06. Sea Of Tranquility
07. Transcendent Velocity
08. Seed
09. Undying
10. Heart Machine
11. Cold Is This God


Lorenz von König [LvK]
21.05.2006 | 17:59
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin