.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Ruiner
CD Review: Ruiner - I Heard These Dudes Are Assholes [Re-Issue]

Ruiner
I Heard These Dudes Are Assholes [Re-Issue]


Hardcore, Punk
Keine Wertung
"Das Demo war 'n Zacken besser!"
CD Review: Ruiner - Prepare To Be Let Down

Ruiner
Prepare To Be Let Down


Hardcore, Punk
3 von 7 Punkten
"200 Konzerte in 20 Minuten..."
Mehr aus den Genres
CD Review: New Damage - Out Of Ordinary

New Damage
Out Of Ordinary


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Viele glauben, dass SOUNDGARDEN nicht mehr existieren und wir wollen sie auch in diesem Gl... [mehr]"
CD Review: War From A Harlots Mouth - Transmetropolitan

War From A Harlots Mouth
Transmetropolitan


Death Metal, Hardcore, Noisecore
6 von 7 Punkten
"Einmal Zahnschmerzen, bitte!"
CD Review: Monster Magnet - Monolithic Baby!

Monster Magnet
Monolithic Baby!


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Ja, leck mich doch am Arsch - der Mann schafft´s immer und immer wieder! Wyndorf is back -... [mehr]"
CD Review: Uschi Herzer & Joachim Hiller - Kochen ohne Knochen - das Ox-Kochbuch 5

Uschi Herzer & Joachim Hiller
Kochen ohne Knochen - das Ox-Kochbuch 5


Hardcore, Punk
6 von 7 Punkten
"Auch für Carnivoren geeignet!"
CD Review: Do Or Die - Pray For Them

Do Or Die
Pray For Them


Hardcore, Metalcore
5 von 7 Punkten
"Proll mir das Lied vom Tod!"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Ruiner -- Hell Is Empty
Band: Ruiner Homepage Ruiner bei Facebook Metalnews nach 'Ruiner' durchsuchenRuiner
Album:Hell Is Empty
Genre:Hardcore, Punk
Label:Bridge Nine Records
Bewertung:2.5 von 7
Releasedatum:25.09.09
CD kaufen:'Ruiner - Hell Is Empty' bei amazon.de kaufen
Share:

"Zurück in die Zukunft!"

Ja, schade eigentlich, oder? Nachdem die Baltimore-Hardcore-Recken von RUINER mit ihrem Debüt schon mächtig enttäuschten und dann mit „I Heard These Dudes Are Assholes“ ihre glorreiche Vergangenheit aufleben ließen, setzen sie mit „Hell Is Empty“ direkt den nächsten Fuß ins Fettnäpfchen.

Prinzipiell könnte man an dieser Stelle das Review zum Erstling „Prepare To Be Let Down“ zitieren oder direkt auf die neue Scheibe anwenden. Zwar ist man 2009 produktionstechnisch etwas besser situiert, allerdings bleibt vom schwer punkigen melodic-/melancholic Hardcore des Fünfers genauso wenig hängen wie noch 2007. Alles rausch belanglos an einem vorbei und macht keinerlei Anstalten, sich in jedweder Form festzusetzen. In gut 25 Minuten reißt man hier alles ab, was zu dieser Art Musik gehört, von Hooks oder ähnlichem hat man dabei aber nichts gehört.

Ein Trugschluss also, wenn man dachte, dass durch die Neuveröffentlichung des alten, wesentlich beeindruckenderen Materials, eine Tendenz für die kommenden Ergüsse der Band zu verzeichnen gewesen wäre. RUINER machen im Prinzip da weiter, wo sie aufgehört haben und langweilen fast noch mehr als zuvor. Gähn...

Trackliste:
01. I'm Out
02. Dead Weight
03. Two Words
04. Part One
05. Part Two
06. Convenient Gods
07. Meat
08. Loneliest Of Hearts
09. Committed
10. Solitary
Spielzeit: 00:25:23

Line-Up:
TJ Catalfo - Drums
Danny Porter - Guitar
Stephen Smeal - Bass
Rob Sullivan - Vocals
Dustin Thornton - Guitar
Markus Jakob [shilrak]
11.10.2009 | 19:37
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin