.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Silent Overdrive
Interviews mit Silent Overdrive
Reviews von Silent Overdrive
CD Review: Silent Overdrive - Wake Up Call

Silent Overdrive
Wake Up Call


Metalcore, Thrash Metal
3 von 7 Punkten
"Aufwachen Jungs!"
CD Review: Silent Overdrive - Babylon Nation

Silent Overdrive
Babylon Nation


Metalcore, Nu Metal
3.5 von 7 Punkten
"Einmal alles querbeet, bitteschön"
Mehr aus den Genres
CD Review: Death Angel - Archives & Artifacts

Death Angel
Archives & Artifacts


Thrash Metal
Keine Wertung
"...besitzen eine wahnsinnige, unbändige Power die damals wie heute Ihresgleichen sucht..."
CD Review: Testament - Live At The Fillmore [Re-Release]

Testament
Live At The Fillmore [Re-Release]


Thrash Metal
Keine Wertung
"Pflicht!"
CD Review: Hatesphere - The Sickness Within

Hatesphere
The Sickness Within


Thrash Metal
6.5 von 7 Punkten
"No Fillers - Just Killers!"
CD Review: Mort - Demo 2005

Mort
Demo 2005


Hardcore, Metalcore
4 von 7 Punkten
"Es groovt, es hüpft, es brüllt"
CD Review: Devil You Know - They Bleed Red

Devil You Know
They Bleed Red


Metalcore
6 von 7 Punkten
"Irgendwie vertraut und doch frisch"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Silent Overdrive -- Disease
Band: Silent Overdrive Homepage  Metalnews nach 'Silent Overdrive' durchsuchenSilent Overdrive
Album:Disease
Genre:Thrash Metal
Label:MDD Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:19.05.06
CD kaufen:'Silent Overdrive - Disease' bei amazon.de kaufen
Share:

"Noch keine Seuche, aber ansteckend"

Momentan regnet es gute Thrash-Combos beinahe stündlich aus dem Südhimmel: BATTERED, JESUS CHRYSLER SUPERSKUNK UND TEMPLE OF BRUTALITY fallen mir spontan als Highlights der letzten paar Monate ein. SILENT OVERDRIVE orientieren sich stilistisch da eher an FINAL BREATH, sprich: Eingängige Grundstrukturen, einige komplexere Breaks und jede Menge Moshbeats.

Dabei erreichen den Hörer Perlen wie „In The Eye Of The Storm“, das schon nach dem ersten Durchlauf hängen bleibt oder der MEGADETH-mäßige Thraher „The Story Ends“, die zeigen, dass SILENT OVERDRIVE genau wissen, wie man einen Song so arrangiert, dass Dynamik und Spannung den Hörer bis zur letzten Minute begleiten.

Wichtig ist aber natürlich auch, dass man zu der Mucke mit dem Kopf durch die Wand kommt. Das gelingt beim Großteil der Songs auch vortrefflich, was an der Tatsache liegen mag, dass man sowohl aus dem Old School- wie aus dem Neo Thrash-Lager die besten Elemente herausgefischt und kombiniert hat. Im Klartext heißt das: Die Songs werden brutal heruntergebrüllt und lassen auch oftmals einen gewissen Kampfsport-Groove aufkeimen. Dabei achtet man aber geflissentlich auf das Riff an sich. Überflüssiges oder Gleichlautendes sucht man überwiegend vergeblich, weshalb ich die Scheibe Thrash-Fanatikern aller Lager ans Herz legen kann.

Trackliste:
01. Disease
02. Faceless
03. In The Eye Of The Storm
04. Lost Your Belief
05. The Story Ends
06. Killing The Defence
07. Searching Something
08. In Hell
09. All I Had I Gave
10. Break Up


Marcus Italiani [Mattaru]
14.07.2006 | 00:14
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin