.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Silverstein
Reviews von Silverstein
CD Review: Silverstein - Short Songs [EP]

Silverstein
Short Songs [EP]


Emocore, Hardcore, Punk
4 von 7 Punkten
"Kurze Lieder, auffe Fresse"
Mehr aus den Genres
CD Review: Primate - Draw Back A Stump

Primate
Draw Back A Stump


Grindcore, Hardcore, Punk
5 von 7 Punkten
"Wie vom wilden Affen gebissen"
CD Review: Kings At Crime - B.H.C.

Kings At Crime
B.H.C.


Hardcore, Punk
4.5 von 7 Punkten
"Wollen wir die Hardcore-Pogo-Polka tanzen?"
CD Review: The Blackout Argument - Munich Valor

The Blackout Argument
Munich Valor


Hardcore, Metalcore
3.5 von 7 Punkten
"Mut zur Lücke"
CD Review: Steve Thorne - Emotional Creatures: Part One

Steve Thorne
Emotional Creatures: Part One


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Viel zu schön für diese Welt...."
CD Review: Dr Doom - Everyone Is Guilty

Dr Doom
Everyone Is Guilty


Death Metal, Grindcore, Hardcore
5 von 7 Punkten
"Einstand vs. Schwanengesang"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Silverstein -- Arrivals & Departures
Band: Silverstein Homepage  Metalnews nach 'Silverstein' durchsuchenSilverstein
Album:Arrivals & Departures
Genre:Emocore
Label:Victory Records
Bewertung:1 von 7
Releasedatum:03.07.07
CD kaufen:'Silverstein - Arrivals & Departures' bei amazon.de kaufen
Share:

"Plastic for plastics"

Stell dir vor, du musst im August mit Oma und Opa per VW-Polo nach Spanien fahren. Neben dir sitzt deine fette, schwitzende Schwester und rings um dich herum stapelt sich unnützes Gepäck wie Tupperdosen für Bonbons, Kosmetikköfferchen mit 23 verschiedenen Sorten Seife, jede Menge stinkende PVC-Regenkleidung für schlechtere Tage und all so’n Dreck. Natürlich hat Opa den Schlagersender auf volle Pulle gedreht und scheißt auf die Klima-Anlage. Was tust du?

Na klar, du bringst alle um, kaufst dir ein vernünftiges Moped und wirst zum Mann/zur Frau. Aber – hui – Gewalt ist ja out. Sie findet politisch korrekt nur noch konnotativ in den grauenhaften Hitler-Scheiteln der Emo-Kids von heute ihren Niederschlag. Und damit sind wir beim Thema. Gibst Du Opa nämlich die neue SILVERSTEIN-CD, auf der fünf dieser Karnevals-Nazis herumrumpeln, wird er nicht meckern. Denn die Unterschiede zu JÜRGEN DREWS und HOWARD CARPENDALE sind marginal. Ähnlich schleimig, unecht, soft, aber dafür mit einer gewaltigen Placebo-Beule in der Musikerhose stapfen diese kanadischen Bauerntrampel in den Rock-Zirkus und wagen es, ihren College-Ballermann-Zuckerguss-Unrat an die Metal-Fachpresse zu versenden. Und natürlich werden sie in der abgeklärten Welt da draußen unwahrscheinlichen Erfolg haben, denn diese Grütze ist ja momentan so angesagt wie Rektalabfahrtprodukte bei grünen Fliegen. Warum diese Platte hier besprochen wird? Nun, ein paar [an einer Hand abzählbare] Hardcore-Shouts und verzerrte Gitarren, die stumpfer klingen als bei GREEN DAY machen das Wunder möglich.

Im Wesentlichen haben wir es mit einer Mischung aus den schlimmsten Trademarks von Bands wie FOO FIGHTERS, COLDPLAY und PLACEBO zu tun, die alle in ein Paket mit der Aufschrift „Core“ gesteckt wurden. Langweilige Riffs treffen auf entsetzliche Kitsch-Melodien und Yeah-Yeah-Lalala-Gesänge. Wer’s braucht…

Trackliste:
01. Sound Of The Sun
02. Bodies and Words
03. If You Could See Into My Soul
04. Worlds Apart
05. My Disaster
06. Still Dreaming
07. The Sand Will Turn To Glass
08. Here Today, Gone Tomorrow
09. Vanity And Greed
10. Love With Caution
11. True Romance


Marcus Italiani [Mattaru]
18.07.2007 | 00:01
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin