.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu Slomatics
Interviews mit Slomatics
Mehr aus den Genres
CD Review: The Psyke Project - Dead Storm

The Psyke Project
Dead Storm


Hardcore, Progressive, Sludge
6 von 7 Punkten
"Der wütende Sturm"
CD Review: Earthship - Withered

Earthship
Withered


Doom Metal, Sludge
5 von 7 Punkten
"Kein Leistungseinbruch"
CD Review: Norma Jean - Redeemer

Norma Jean
Redeemer


Hardcore, Noisecore, Sludge
6 von 7 Punkten
"Wie eine Baustelleneinfahrt"
CD Review: Encrust - From Birth To Soil

Encrust
From Birth To Soil


Sludge, Stoner Rock
6.5 von 7 Punkten
"Holzfäller Metal"
CD Review: Celeste - Misanthrope[s]

Celeste
Misanthrope[s]


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6 von 7 Punkten
"Himmlische Misanthropen!"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Slomatics -- A Hocht
Band: Slomatics Homepage Slomatics bei Facebook Metalnews nach 'Slomatics' durchsuchenSlomatics
Album:A Hocht
Genre:Sludge
Label:Head Of Crom Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:03.09.12
Share:

"Veteranendurst"

Gäbe es ein Gruselkabinett, in dem sich schlechte Bands zu Tode fürchten, würde dieses feine Ensemble den Donnergroll in der Mitte des Spektakels übernehmen. Furchtlose Kelten ihres Kalibers schrecken da nicht einmal mehr vor dem Einmarsch in Spielplätze von Goliath-Horden wie BONGRIPPER, GRIEF oder SLEEP zurück, um der Welt Angst und Schrecken einzujagen. Wozu denn auch, wenn die Urinstinkte nach wie vor hervorragend rasch, vor allem aber wunschgemäß reagieren? Hauptsache, die Wände bersten.

Und wie sie das mit Hilfe von SLOMATICS sowie ihrem ersten Album nach über fünf Jahren Split-Kurzgeschichten tun! Zentraler Bestandteil, von dem aus alle Überlegungen angestellt werden, ist ein pervers laut gespieltes, wie ein aufziehender Sturm grollendes Höllenriff, das in alle Himmelsrichtung strahlt und seine Hörer sofort nach Einnahme in deren Bann zieht. Die acht vertonten Schlachtrufe setzen monolithisch-montone Riesenschritte, wobei der düstere, basslastig-zerrende Klangmorast eine ebenfalls unschlagbare Basis bietet, um möglichst großen Schaden anzurichten. Der verzerrt unter den massiven Gitarrenstrom begrabene Gesang sowie der in kalten Farben getauchte Ambient-Untergrund, der in "Blackwood" sowie den beiden Enden der hiesigen Scheibe die Oberhand gewinnt, "erheben "A Hocht" schließlich in kaum erreichbare Höhen. Das Dich immer weiter in seine Turbine hineinsaugende Gesamtpaket zweifelt auch nicht auf halbem Wege an seiner Ausrichtung, sondern zieht das Ding arrogant, fast herzlos durch. Dankenswerterweise, denn Kompromisse sind nur was für Pussies.

Wie eine Hand, die den Kopf des Rezipienten immer wieder zurück ins Wasser presst, befriedigt "A Hocht" den Bedarf nach dröhnend brüllenden Klangterror in mehr als ausreichendem Maße. Doch wäre es SLOMATICS gegenüber unfair, sie als bloße Zwischenmahlzeit abzufertigen, da ihr Stil als irgendwo im Dreieck der weiter oben erwähnten Vorreiter wunderbare, langlebige Formen annimmt. Gönnen wir den Giganten also eine kreative Durchschnauf-Pause und lassen den eifrigen [Noch-]Nebendarstellern den Vortritt.


Trackliste:
01 - Inner Space
02 - Flame On
03 - Beyond Acid Canyon
04 - Return To Kraken
05 - Tramontane
06 - Blackwood
07 - Theme From Remora
08 - Outer Space
Spielzeit: 00:35:40

Line-Up:
David - Gitarre
Christ - Gitarre
Joe - Gesang, Schlagzeug
Michael Bambas [Micha]
06.10.2012 | 20:32
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin