.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Walking With Strangers - Terra

Walking With Strangers
Terra


Metalcore
5 von 7 Punkten
"Fast ein halbes Jahrzehnt..."
CD Review: Shadows Fall -  Fire From The Sky

Shadows Fall
Fire From The Sky


Metalcore, NWOAHM, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Nicht unbedingt ein Feuerwerk"
CD Review: Hammer Fight - Profound and Profane

Hammer Fight
Profound and Profane


Hardcore, Heavy Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Die neuen Götter des Rock'n Roll?"
CD Review: Bury Your Dead - Bury Your Dead

Bury Your Dead
Bury Your Dead


Hardcore, Metalcore
4 von 7 Punkten
"Bitte noch nicht begraben!"
CD Review: Phobia - Remnants Of Filth

Phobia
Remnants Of Filth


Grindcore, Hardcore, Punk
5.5 von 7 Punkten
"Auf die Mütze!"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Spitfight -- Knife Leaving Corpse [MCD]
Band: Spitfight Homepage Spitfight bei Facebook Metalnews nach 'Spitfight' durchsuchenSpitfight
Album:Knife Leaving Corpse [MCD]
Genre:Hardcore, Metalcore
Label:Eigenproduktion
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:20.04.06
Share:

"Massive Abrissbirne unterwegs!"

Fuck yes!! Das erste auf Plastik gebannte Lebenszeichen des französischen Mosh-Mord-Kommdandos SPITFIGHT „Knife Leaving Corpse“ ist der perfekte Auftakt für eine junge Band, die es sich anscheinend zum Ziel gesetzt hat, zu den asozialsten, brutalsten und aggressivsten New School Hardcore-Bands mit deutlichem Hang zu SLAYER-Riffing zu werden – noch dazu hört sich das Ganze weniger nach „Knife Leaving Corpse“ als viel mehr nach „Bat Hitting Head A 1000 Times“ an.

SPITFIGHT haben sich vor allem zwei Bands herausgesucht, die vor einiger Zeit sowohl musikalisch als auch nach aussen stark polarisiert haben und dies auch immer noch tun – gemeint sind die Landsmänner KICKBACK sowie die belgischen ARKANGEL, die mit ihren Alben wohl zu dem Brutalsten zählen, was in der Grauzone zwischen Metal und Hardcore oder auch schwer metallischem Hardcore jemals erschienen ist. Gut für die hier vorliegenden Franzosen, dass man von beiden Bands seit einiger Zeit wenig bis gar nichts mehr hört - neue Sounds werden [wenn auch „nur“ im tiefsten Underground] schwer vermisst! So bedient man sich stimmlich und auch etwas in Sachen Groove vor allem bei den bereits genannten KICKBACK und greift in Sachen Riffing, Arragements und Moshparts auf ARKANGEL zurück. Dazu paaren sich hie und da noch ein paar traditionellere Hardcore-Parts, die auch mal an SETTLE THE SCORE erinnern, aber ansonsten wird hier zu großen Teilen mit extrem dicken Eiern richtig asozialst geschlachtet.

Die Aussage ist hier ganz einfach – wer auf die beiden Haupteinflüsse von SPITFIGHT auch nur ansatzweise steht und/oder extrem brutalen, metallisierten Hardcore favorisiert, für den führt kein Weg an dieser passend räudig vertonten Eigenproduktion vorbei! Einfach, aber absolut effektiv wird hier ein musikalisches Schlachtfest allererster Güte aufgefahren! Basecap auf, Mundschutz hoch, Trainingshose an, Nike AirMax geschnürt und ab in den Pit!

Trackliste:
01. Payback For Pain
02. KLC
03. By My Side
04. Spit The Fight
05. LiveYour Betrayal
06. Primaire
07. Stab To Death
Spielzeit: 00:27:03

Line-Up:
Pral – Guitar
Geo – Drums
Sad – Vocals
Roolio – Bass
Vins – Guitar
Markus Jakob [shilrak]
20.11.2007 | 22:30
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin