.: SUCHE
News zu Steve Lukather
Mehr aus den Genres
CD Review: Antimatter - Live @ An Club [Live]

Antimatter
Live @ An Club [Live]


Akustik, Alternative, Rock
Keine Wertung
"Essentielles Live-Dokument"
CD Review: Filter - Anthems For The Damned

Filter
Anthems For The Damned


Alternative, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Guter Filter filtert gut"
CD Review: Mastodon - Call Of The Mastodon [EP]

Mastodon
Call Of The Mastodon [EP]


Hard Rock, Rock, Thrash Metal
Keine Wertung
"Nur für Fans"
CD Review: 4Backwoods - Be Different Or Die

4Backwoods
Be Different Or Die


Rock
2 von 7 Punkten
"Meint ihr das ernst?"
CD Review: Dust & Bones - 666 Neurotic Bombs

Dust & Bones
666 Neurotic Bombs


Punkrock, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Breitbeinig geht die Welt zu Grunde"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Steve Lukather -- Transition
Band: Steve Lukather Homepage Steve Lukather bei Facebook Metalnews nach 'Steve Lukather' durchsuchenSteve Lukather
Album:Transition
Genre:Blues / Bluesrock, Pop, Rock
Label:Mascot Records
Bewertung:4 von 7
Releasedatum:18.01.13
CD kaufen:'Steve Lukather - Transition' bei amazon.de kaufen
Share:

"Zeit für einen Wandel..."

Drei Jahre nach seinem letzten Werk “ All’s Well That Ends Well“ legt Tausendsassa Steve Lukather eine neue Langrille mit dem Titel „Transition“ nach. Das dieser Titel alles andere als wahllos gewählt wurde, stellt Lukather in vielen Interviews von vorneherein klar. Weg von allen Drogen und gänzlich nüchtern hat er sein Leben in den vergangenen Jahren umgekrempelt und verarbeitete dies in dem nun vorliegenden Material.

„Transition“ steht in einem doch relativ krassen Gegensatz zum Vorgänger, der eher depressiv klingend und nachdenklich daher kam. Die neuen Songs klingen offen, locker und positiv. Dem einen oder anderen könnte es gar zu viel des „Guten“ sein, denn eine gewisse radiokompatible Popigkeit bei einem Großteil der Songs kann man nun mal nicht abstreiten. Alles klingt eben sehr schmusig, bluesig und fast schon übertrieben ruhig, aber dennoch zweifelsfrei authentisch nach Lukather. Über die dargebrachten handwerklichen Fähigkeiten brauchen wir hier kein Wort verlieren, denn der Meister zeigt sich und seine namhaften Mitmusiker selbstverständlich in Bestform. Auch die Soli fügen sich harmonisch in die Songs ein und runden so das Gesamtbild ab, ohne übertrieben zu wirken. Die Kompositionen klingen allesamt ehrlich und gut durchdacht, und man hat keinen Zweifel daran, dass hier überdurchschnittlich viel Herzblut hineingeflossen ist, da die Platte für Lukather selbst ja nahezu therapeutischen Wert hatte.

Wer die Solo-Werke von Steve Lukather mag und auch auf seine ruhigeren Nummern steht, dem sei „Transition“ wärmstens empfohlen. Wer eher straighte Rockplatten bevorzugt, sollte vielleicht vor dem Kauf lieber noch mal probehören.

Trackliste:
01. Judgement Day
02. Creep Motel
03. Once Again
04. Right The Wrong
05. Transition
06. Last Man Standing
07. Do I Stand Alone
08. Rest Of The World
09. Smile
Spielzeit: 00:46:48

Line-Up:
Vocals & Guitars: Steve Lukather

Gastmusiker:
Keyboards: Steve Weingart
Keyboards: C.J. Vanston
Bass: Renee Jones
Bass: Lee Sklar
Bass: Nathan East
Bass: John Pierce
Bass: Tal Wilkenfeld
Drums: Eric Valentine
Drums: Gregg Bissonette
Drums: Chad Smith
Drums: Tos Panos
Background Vocals: Phil Collen
Manuel Roth [M]
22.01.2013 | 20:06
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin