.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Subterfuge Carver
Mehr aus den Genres
CD Review: Pantokrator - Aurum

Pantokrator
Aurum


Death Metal, Melodic Death Metal
4 von 7 Punkten
"Es ist nicht alles Gold, was glänzt"
CD Review: Bastard Feast - Osculum Infame

Bastard Feast
Osculum Infame


Death Metal, Doom Metal, Sludge
6 von 7 Punkten
"Zweitwerk passt, sitzt und hat Luft!"
CD Review: Behind the Scenery - Rétroviseur

Behind the Scenery
Rétroviseur


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Das außerordentlich gute "Nocturnal Beauty In A Dying Land"-Album im Jahre 1997 wurde 2000... [mehr]"
CD Review: Napalm Death - Utilitarian

Napalm Death
Utilitarian


Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Der zweite Frühling geht weiter!"
CD Review: Rivers Of Nihil - The Conscious Seed Of Light

Rivers Of Nihil
The Conscious Seed Of Light


Death Metal, Progressive, Technischer Death Metal
4 von 7 Punkten
"Vielschichtig oder Stückwerk?"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Subterfuge Carver -- Deathcore
Band: Subterfuge Carver Homepage Subterfuge Carver bei Facebook Metalnews nach 'Subterfuge Carver' durchsuchenSubterfuge Carver
Album:Deathcore
Genre:Death Metal, Neo-Thrash
Label:Supreme Chaos Records
Bewertung:4 von 7
Releasedatum:08.02.08
CD kaufen:'Subterfuge Carver - Deathcore' bei amazon.de kaufen
Share:

"Etikett = Inhalt?"

SUBTERFUGE CARVER sind im schwäbischen Underground schon länger kein unbeschriebenes Blatt und konnten ob ihrer allerorts bekannten Live-Performances Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Nach einem Vertragsabschluss mit Supreme Chaos Records steht also nun der erste Rundling der Truppe an...

Was das Stuttgarter Quartett auf dem hier vorliegenden Debüt verbreitet, dürfte allerdings einerseits für heutige Maßstäbe relativ ungewohnt sein und andererseits an der aktuellen Definition des Begriffs „Deathcore“ [den man als Titel für den Erstling auserkoren hat] pfeilgerade vorbei schießen. Was nicht heissen soll, dass man es hier minderwertiger Musik oder ähnlichem zu tun hätte. Einzig und allein die Namenswahl führt doch sehr irre. Mit einem Sound wie ihn SUICIDE SILENCE, DESPISED ICON, frühe JOB FOR A COWBOY oder ALL SHALL PERISH fahren, hat „Deathcore“ nämlich nicht wirklich viel zu tun. Viel mehr hat man das Gefühl, dass sich anfänglicher Neo-Thrash mit etwas Death Metal und einer Menge Groove vermischt hat, der ab und an zu core-ähnlichen Eruptionen und heftigen Chaos-Ausbrüchen neigt. Dazu treffen dann ungewöhnliche, aber zugegebenermaßen wirklich gute semi-clean Vocals wie man sie eher in alternativeren Gefilden vermuten würde, die der Mixtur ein blutiges Häubchen aufsetzen.

Das Ganze bewegt sich passend zur Klangfarbe auch noch in einem 90er Soundgewand und schafft so das, was wohl die wenigsten Bands von sich behaupten können – „Deathcore“ ist ironischerweise kaum in ein spezielles Genre einzuordnen. Dafür vermengt sich hier einfach zu vieles. Der Band fehlt jetzt noch eine etwas zeitgemäßere Herangehensweise, weniger oder brutalere Hüpfparts und dann steht der Punkteleiter nach oben nicht mehr viel im Wege... Definitiv sind SUBTERFUGE CARVER aber eine Band, die es wert ist, ausgecheckt zu werden und für einige Überraschungen gut ist.

Trackliste:
01. Equals
02. Ruined
03. O.Y.K.
04. Pressed
05. Died
06. P**** Gunner
07. Killing Glances
08. Prelude To War
09. One Bullet Will Do
10. Devils Don't Bleed
Spielzeit: 00:54:56

Line-Up:
Alex Wiedhölzl – Vocals
Arthur Wall – Gitarre
Bert Oeler – Bass
Thomas Neuberger – Drums
Markus Jakob [shilrak]
22.02.2008 | 16:57
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin