.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Sworn Enemy
CD Review: Sworn Enemy - Maniacal

Sworn Enemy
Maniacal


Hardcore, Metalcore, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Solide in Grund und Boden gethrashcoret!"
CD Review: Sworn Enemy - The Beginning Of The End

Sworn Enemy
The Beginning Of The End


Hardcore
6.5 von 7 Punkten
"Ohnmächtige Wut"
Mehr aus den Genres
CD Review: Machinery - Degeneration

Machinery
Degeneration


Death/Thrash Metal, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Die eigene Note fehlt noch..."
CD Review: Hilmar Bender - Violent Evolution - die wahre Geschichte von Kreator [Buch]

Hilmar Bender
Violent Evolution - die wahre Geschichte von Kreator [Buch]


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Blick hinter die Kulissen"
CD Review: The Last Warning - Progression

The Last Warning
Progression


Melodic Death Metal, Metalcore, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Thrash meets Metalcore, modern und melodisch"
CD Review: Revenance - Omen Of Tragedy

Revenance
Omen Of Tragedy


Death Metal, Hardcore
5 von 7 Punkten
"Erfrischend und brutal"
CD Review: Abadden - Sentenced To Death

Abadden
Sentenced To Death


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Furioser Einstand"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Sworn Enemy -- Total World Domination
Band: Sworn Enemy bei Facebook Metalnews nach 'Sworn Enemy' durchsuchenSworn Enemy
Album:Total World Domination
Genre:Hardcore, Thrash Metal
Label:Century Media
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:19.06.01
CD kaufen:'Sworn Enemy - Total World Domination' bei amazon.de kaufen
Share:

"Zurück zu alten Tugenden!"

Gott sei Dank, gibt es nicht nur unsere Muttersprache – man stelle sich vor, eine deutsche Band namens VERSCHWORENER FEIND bringt ein Album namens „Totale Weltherrschaft“ auf den Markt... Aber das nur am Rande, um die üblichen Einleitungsfloskeln einmal anders zu gestalten... In diesem Fall handelt es sich schließlich um schwer Metal-affinen Hardcore, der alles anderes zwielichtig durchs Unterholz brettert.

Mit dem neuen Album bewegen sich die aus Queens stämmigen Hardcore-Veteranen wieder auf ursprünglicheren Pfaden. Waren die Vorgänger „The Beginning Of The End“ und „Maniacal“ doch jeweils immer mehr vom europäischen Thrash geprägt, geht „Total World Domination“ wieder eher in die Richtung des unübertroffenen Debüts „As Real As It Gets“. Mehr Hardcore, mehr rohe Durchschlagskraft, lediglich in Punkto Produktion hat man sich nicht ganz an das kantige Bild des Debüts gehalten. An Brutalität büßt das von AS I LAY DYING-Fronter Tim Lambesis produzierte Schwergewicht deswegen aber noch lange nicht ein. Mit Songs wie dem stampfenden Midtempo-Kracher „Home Of The Brave“ oder diversen Hochgeschwindigkeits-Ausflügen, bei denen die Grenzen zwischen reinrassigem Hardcore und thrashigem Stakkato-Geriffe flüssiger als fließend sind, schenken SWORN ENEMY der Gemeinde ordentlich einen ein.

Das Quintett hat in den vergangenen Jahren im wahrsten Sinne seine Unfähgikeit bewiesen, schlechte Alben zu veröffentlichen; dennoch hat diese Art von Rückbesinnung oder Identitätssuche zum richtigen Schluss geführt. Etwas mehr Metal als zu Anfang, eine ganze Portion mehr Ursprung als zuletzt und schon steht man mit einem gekonnten Stück New School Hardcore mit einer Menge Live-Potential zur Seite. Abgerundet wird das Gesamtbild außerdem noch eindrucksvoll durch das BLOOD FOR BLOOD-Cover „All Fucked Up“ und einen Bonus-Sympathie-Punkt für die Selbstironie im Outro von „Step In The Ring“ gibt’s noch oben drauf!

Trackliste:
01. Sell My Soul
02. Aftermath
03. Run For Shelter
04. Still Hating
05. On The Outside
06. Lies
07. Ready To Fight
08. Disconnect
09. All Fucked Up [BLOOD FOR BLOOD-Cover]
10. Step In The Ring
11. Home Of The Brave
Spielzeit: 00:35:27

Line-Up:
Sal - Vocals
Lorenzo - Guitar
Jamin - Guitar
Sid - Bass
J-Rad - Drums
Markus Jakob [shilrak]
22.06.2009 | 00:36
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin