.: SUCHE
Reviews von Tankard
CD Review: Tankard - One Foot In The Grave

Tankard
One Foot In The Grave


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Der Tod kann warten."
CD Review: Tankard - R.I.B.

Tankard
R.I.B.


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"[Wieder] kein One-Hit-Wonder"
CD Review: Tankard - A Girl Called Cerveza

Tankard
A Girl Called Cerveza


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Reinheitsgebot sei gelobt"
CD Review: Tankard - Vol[l]ume 14

Tankard
Vol[l]ume 14


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Tank[ard] leer?"
DVD: Review: Tankard - Open All Night Reloaded

Tankard
Open All Night Reloaded


6 von 7 Punkten
DVD "Dick, fett und laut"
Mehr aus den Genres
CD Review: General Chaos - Calamity Circus

General Chaos
Calamity Circus


Death 'n Roll, Neo-Thrash, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Willkommen im Zirkus"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Trivium - Shogun

Trivium
Shogun


Heavy Metal, Modern Metal, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Wieder in der Gegenwart angekommen!"
CD Review: Mekong Delta - Intersections [Best Of]

Mekong Delta
Intersections [Best Of]


Prog-Metal, Progressive, Thrash Metal
Keine Wertung
"Zeitlose Klassiker im neuen Gewand"
CD Review: The Agony Scene - Get Damned

The Agony Scene
Get Damned


Metalcore, NWOAHM, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Wieder am Drücker!"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Tankard -- Life in Beermuda
Band: Tankard Homepage  Metalnews nach 'Tankard' durchsuchenTankard
Album:Life in Beermuda
Genre:Thrash Metal
Label:Nuclear Blast
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:31.10.13
CD kaufen:'Tankard - Life in Beermuda' bei amazon.de kaufen
Share:

"Rum statt Ruhm"

Michael Schumacher schreibt eine ["etwas andere"] Biographie über TANKARD? Gemeint ist selbstverständlich nicht der Rennfahrer, sondern der Musikwissenschaftler und Doktorant an der Uni Köln. Der gute Mann ist nebenbei auch Fan der Frankfurter Thrash-Veteranen.

So kommt es also, wie es kommen muss. Eine über 200 Seiten umfassende Biographie über Gerre, Frank, Andy und Olaf [plus alle ex-Bandmember, versteht sich]. Geballte Ladung musikalischer Werdegang, haufenweise Anekdoten von Künstlern der zeitgenössischen Gitarrenmusik und jede Menge optisches Beiwerk wie Konzertplakate und Fotos wurden hier zusammengefügt. Über dreißig Jahre müssen wir die Band nun schon ertragen [und hoffentlich noch weitere dreißig...] und alles wird schonungslos aufgearbeitet. Klar ist wohl auch, dass es dabei nicht darum geht, möglichst ernsthafte Literatur auf die Reise zu schicken. Vielmehr sind TANKARD seit je her der Inbegriff dafür, dass man es auch mit Humor inklusive damit einhergehender Trinkfestigkeit über drei Jahrzehnte im Musikzirkus aushalten kann. Dies wird, wie bereits erwähnt, belegt durch zahlreiche Wegbegleiter. Sei es der langjährige Manager Buffo, aus dessen Fundus die meisten der Bilder stammen, seien es Musikerkollegen. Die alle aufzuzählen, würde jetzt den Rahmen sprengen. Aber ich blätter mal wahllos herum und da finde ich: Ingo [DONOTS], Tom Angelripper [SODOM], Chuck Billy [TESTAMENT], Bobby Blitz [OVERKILL], Hansi Kürsch [BLIND GUARDIAN]. Aber auch Vertreter der Presse [Uwe Lerch, Götz Kühnemund] kommen ebenso zu Wort wie Andy Siry und Flori Milz vom Label Nuclear Blast und sogar Heribert Bruchhagen von der Frankfurter Eintracht. Alle kramen ihre Erinnerungen an und mit TANKARD hervor und steuern ihren Teil zu diesem heiteren Lesevergnügen bei.

Klar, es geht in den allermeisten Statements um eines, dem Alkohol. Wer also ein Problem damit hat, dass der Umgang mit alkoholischen Getränken dezent unkritisch betrachtet wird, der sollte das Buch im Regal stehen lassen. Allerdings dürften diese Personen ohnehin mit TANKARD bislang nichts zu tun gehabt haben. Wer die Hessen allerdings bereits ins Herz geschlossen hat oder daran denkt, es in absehbarer Zeit zu tun, kann sich wahrlich nur schwer dem Charme dieser mit viel Sorgfalt erstellten Biographie entziehen. Oder, um die JACOB SISTERS in einer Bild-Schlagzeile zu zitieren: „Gerre ist einer von uns“. Noch ein Zitat gefällig: „An TANKARD geh ich kaputt“ [Bernemann / SODOM]. Dem ist an dieser Stelle erst einmal nichts hinzuzufügen.

Trackliste:
Buch
Hardcover
201 Seiten


Line-Up:
Gerre - vocals
Frank - bass
Olaf - drums
Andy - Guitar
Michael Schumacher - Autor
Nicole Schwenk-Verlag
Frank Wilkens [Fränky]
23.11.2013 | 14:39
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin