.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Thanatoschizo
CD Review: ThanatoSchizo - Zoom Code

ThanatoSchizo
Zoom Code


Death Metal, Doom Metal, Gothic Metal
5 von 7 Punkten
"Schöne, düstere Mischung."
Mehr aus den Genres
CD Review: Ehnahre - The Man Closing Up

Ehnahre
The Man Closing Up


Black/Death Metal, Doom Metal, Experimental
4 von 7 Punkten
"Krach, nicht von dieser Welt"
CD Review: Behind the Scenery - Rétroviseur

Behind the Scenery
Rétroviseur


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Das außerordentlich gute "Nocturnal Beauty In A Dying Land"-Album im Jahre 1997 wurde 2000... [mehr]"
CD Review: Katanga - Moonchild

Katanga
Moonchild


Gothic Metal
1 von 7 Punkten
"Grütze hoch acht!"
CD Review: Divide - Messiah Of Mutilation

Divide
Messiah Of Mutilation


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Starker Nachwuchs"
CD Review: Babymetal - Babymetal

Babymetal
Babymetal


Death Metal, Euro Dance, Experimental, Groove Metal, Industrial, J-Rock, Visual Kei
3.5 von 7 Punkten
"Der Unterschied zwischen Kunst und Marketing"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Thanatoschizo -- InsomniousNightLift
Band:  Metalnews nach 'Thanatoschizo' durchsuchenThanatoschizo
Album:InsomniousNightLift
Genre:Dark Metal
Bewertung:2 von 7
Releasedatum:24.03.03
CD kaufen:'Thanatoschizo - InsomniousNightLift' bei amazon.de kaufen
Share:

"Schwach"

Dies ist bereits das zweite Album der mir bis dato unbekannten portugisischen Band THANATOSCHIZO", die in dem Info Flayer der Plattenfirma als progressiver Dark Metal in Richtung SOLEFALD, ARCTURUS und ANATHEMA beschrieben wird. Das wolln wir doch mal sehn! Ich lege die Scheibe also rein und höre einen epischen, ausgedehnten Start in den ersten Songs. Der Sänger singt sowohl clean als auch mit Varianten von dunklen, groben Growls. Eine zarte, zerbrechlich klingende Frauenstimme unterstützt ihn mal übernimmt aber auch ab und an die Führung und wird dann von der männlichen Stimme hier und da unterstrichen.

Streckenweise wird man dabei an den Wechselgesang von THEATER OF TRAGEDY erinnert bzw. an den OPETH Gesang. Aber nicht nur in vokaler Hinsicht wird man an OPETH erinnert, sondern auch Teile der Songkonstrukte lassen einen ab und an aufhorchen ohne aber auf den Gedanken zu kommen es sei eine Kopie. Desweiteren denkt man zwischendurch z.B. an Bands wie ORPHANAGE.

Der Wunsch der Plattenfirma, es sei z.B. Anathema mit ihm Spiel, bleibt ein Traum, denn die Songkonstrukte können leider weder mit ANATHEMA noch mit OPETH mithalten. Die verschiedenen Stimmen kommen einem teilweise mutwillig eingesetzt vor und passen oft nicht zueinander bzw. zum Song.Trotzdem gibt es immer wieder Passagen wo einiges stimmig ist und man mit angenehmer, melancholischer Atmosphäre umhüllt wird [The Journey´s Shiver], wenn diese auch nicht besonders tiefgründig daher kommt.

Insgesamt überzeugt die Band eher bei den Stücken in denen die dunklen Growls weniger oder gar nicht vorhanden sind. Das Songwriting ist sehr unsicher, schlicht und oberflächlich und macht es einem schwer einen Song am Stück zu verfolgen . Leider hat dieses Album dadurch und durch die Tatsache dass die technische und musikalische Leistung auch nicht gerade eine Offenbarung ist, nicht genügend Qualitäten den Weg in mein Plattenregal finden zu können. Eine Kaufempfehlung möchte ich ebensowenig aussprechen, denn dafür ist die Platte einfach zu schwach.

Trackliste:
01. Reminder
02. Of Lunar Water...
03. A Promenade Portrait
04. Sublime Loss
05. Upshot Veil
06. The Journey's Shiver
07. Insomnious Night Lift
08. Dance of the Tender Leaves
09. Slow-Chamber Candles' Choir
10. Nightly Lift?


Thomas Kleinertz [shub]
24.03.2003 | 11:27
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin