.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von The Answer
CD Review: The Answer - Solas

The Answer
Solas


Alternative, Folk, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Neuausrichtung"
CD Review: The Answer - Raise A Little Hell

The Answer
Raise A Little Hell


Classic Rock, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Richtung stimmt wieder"
CD Review: The Answer - New Horizon

The Answer
New Horizon


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Hard Rock
4.5 von 7 Punkten
"Die neue Einfallslosigkeit"
CD Review: The Answer - Revival

The Answer
Revival


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Mit der Muttermilch aufgesogen"
CD Review: The Answer - Everyday Demons

The Answer
Everyday Demons


Hard Rock, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Euphorisierende Zeitreise des nordirischen Luftschiffes"
Mehr aus den Genres
CD Review: Stayte - The Two Sisters

Stayte
The Two Sisters


Industrial, Rock
2 von 7 Punkten
"Lieber Wurst essen!"
CD Review: Hong Faux - A Message From Dystopia

Hong Faux
A Message From Dystopia


Alternative, Indie, Retro Rock
5 von 7 Punkten
"Starke Scheibe mit einem sehr ausgeprägten Sound"
CD Review: Chris Connelly - Artifical Madness

Chris Connelly
Artifical Madness


Industrial, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Zeitlos gut"
CD Review: Defenestration - For Us It Ends When We Drown!

Defenestration
For Us It Ends When We Drown!


Alternative, Crossover
2 von 7 Punkten
"Untergegangen!"
CD Review: Intronaut - The Direction Of Last Things

Intronaut
The Direction Of Last Things


Alternative, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Ohrenschmeichler"
CD Review: Sólstafir - Berdreyminn

Sólstafir
Berdreyminn


Post/Avantgarde Black Metal, Psychedelic, Trip Rock
6 von 7 Punkten
"Sonnenschein und Suizid!"
CD Review: Dragonforce - Reaching Into Infinity

Dragonforce
Reaching Into Infinity


Power Metal
6 von 7 Punkten
"Buzz Lightyear ist stolz auf Euch!"
CD Review: Alestorm - No Grave But The Sea

Alestorm
No Grave But The Sea


Folk, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Die See ist ein feucht-fröhliches Grab"
CD Review: Wednesday 13 - Condolences

Wednesday 13
Condolences


Horror Punk
6 von 7 Punkten
"Wednesday 13 kehrt zurück auf den Friedhof - aber alles andere als friedlich"
CD Review: Vesen - Rorschach

Vesen
Rorschach


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Mehr Wahn wagen"
Cover von The Answer -- Everyday Demons [Summer Edition]
Band: The Answer Homepage The Answer bei Facebook Metalnews nach 'The Answer' durchsuchenThe Answer
Album:Everyday Demons [Summer Edition]
Genre:Hard Rock, Rock
Label:Steamhammer
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:15.05.09
CD kaufen:'The Answer - Everyday Demons [Summer Edition]' bei amazon.de kaufen
Share:

"Feiner Re-Release zu fragwürdigem Zeitpunkt"

Noch nicht einmal drei Monate nach Erscheinen ihres tollen zweiten Albums „Everyday Demons“ wird selbiges in der sogenannten „Summer Edition“ mit einer Bonus Live-CD wiederveröffentlicht. Das riecht zunächst einmal verdächtig nach Geldmacherei, entpuppt sich aber – zumindest für bislang gänzlich Unbeleckte in Sachen THE ANSWER – als durchaus lohnenswerte und reizvolle Angelegenheit.

Da wäre ja zunächst einmal das „reguläre“ Album, dessen unglaubliche Spielfreude sofort mitreißt und exzellenten 70er Jahre Rock der Marke LED ZEPPELIN, AEROSMITH oder BLACK CROWES [auch wenn diese nicht in den 70ern musiziert haben] bietet, wobei auch die kurzlebige Supergroup AUDIOSLAVE im Bandsound immer wieder auszumachen ist. Die Höhepunkte dieser faszinierenden musikalischen Zeitreise findet man im Ohrwurm „On And On“, dem lässigen „Cry Out“, dem Rockmonster „Why’d You Change Your Mind“ sowie in „Pride“, dem absoluten Überhit der Platte. Kommen wir aber nun zum Mehrwert der Wiederveröffentlichung, nämlich der Bonus-CD. Diese enthält einen über 70-minütigen Mitschnitt eines THE ANSWER-Konzerts vom März 2007 in Tokyo. Da die Band bis dato lediglich ein Album auf dem Markt hatte, speist sich die Setlist erwartungsgemäß ausschließlich aus Stücken, die auf „Rise“, bzw. dessen „Special Edition“ zu finden waren. Darunter auch „Sweet Emotion“ - ein Cover des AEROSMITH-Klassikers von 1975 - mit dem die Band einmal mehr unterstreicht, aus welcher Epoche sie ihre Haupteinflüsse ziehen. Insgesamt klingt die ganze Aufnahme absolut phantastisch und vermittelt unweigerlich den Eindruck, THE ANSWER würden bereits seit mehreren Dekaden in der Champions League des Rock agieren, obwohl die Truppe ja noch relativ frisch auf dem Radar erschienen ist. Mit unbändiger Spielfreude schaffen sie es von Beginn an, das häufig sehr reservierte japanische Publikum auf ihre Seite zu ziehen.

Auch wenn sich der leichte Beigeschmack der Geldmacherei nicht komplett widerlegen lässt [ein Re-Release weniger als drei Monate nach der regulären Veröffentlichung ist definitiv kritisch zu sehen], ist „Everyday Demons [Summer Edition]“ speziell für Neueinsteiger sehr interessant. Freunde ehrlicher, handgemachter Rockmusik, die bislang kein Album von THE ANSWER im Schrank stehen haben, finden hier den ultimativen Einstieg in deren wundervollen Retrotrip. Wer sich „Everyday Demons“ jedoch schon gleich nach Veröffentlichung in der „normalen“ Version geholt hat, sollte die neuerliche Anschaffung zumindest überdenken.

Trackliste:
CD 1:
01. Demon Eyes
02. Too Far Gone
03. On And On
04. Cry Out
05. Why'd You Change Your Mind
06. Pride
07. Walkin' Mat
08. Tonight
09. Dead Of The Night
10. Comfort Zone
11. Evil Man

Bonus-CD [Live Concert From Tokyo, Japan]:
01. Come Follow Me
02. No Questions Asked
03. Doctor
04. Never Too Late
05. Keep Believin'
06. Always
07. Sometimes Your Love
08. Under The Sky
09. Preachin'
10. Into The Gutter
11. Sweet Emotion
12. Memphis Water
13. Be What You Want
14. Moment / Jam
Spielzeit: 01:56:50

Line-Up:
Cormac Neeson - Vocals
Paul Mahon - Guitars
Micky Waters - Bass
James Heatley - Drums
Timo Beisel [kaamos]
25.05.2009 | 22:54
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin